Geh barfuß über warmen Sand.
      Spür die Erde unter deinen Füßen ...
 
 


« Literatur
Literatur Geowissenschaften

Wörterbücher, Lexika & Nachschlagewerke

Gesteinsbestimmung im Gelände

VINX, R.; (2005)
Gesteinsbestimmung im Gelände


» jetzt mit einem Klick bei Amazon bestellen

Sprache: deutsch
Seiten: 439 S.
Verlag: Spektrum Akademischer Verlag
Auflage: 1. Auflage, 2005
ISBN: 3827415136



Leser-Rezensionen:

Gunnar aus Hamburg:
Wenn ich ein Buch als echten Kracher bezeichnen möchte, dann dieses hier. Ich gehe einfach davon aus, dass es sich hier um ein zukünftiges Standardwerk, einen Klassiker handelt. Jedenfalls sollte es in keinem Bücherschrank fehlen, wenn man sich auch nur ein bisschen für Geologie interessiert. Der Preis ist sicher kein pappenstil, aber dafür ist das Buch auch recht hochwertig gebunden und verspricht, dem harten Alltag als Gebrauchsgegenstand im Gelände durchaus standzuhalten.

So ziemlich alle gängigen Gesteine werden kurz, bündig und präzise beschrieben, ihre Merkmale und wie man sie sicher von anderen Gesteinen unterscheiden kann. Dabei, und da zeigt sich die Praxis des Autoren, wird aber nicht auf großes Vorwissen gebaut, sondern alles relevante wird präzise und in verständlichen Worten vermittelt. Das faszinierende dabei ist, dass man alles, was hier beschrieben wird, auch tatsächlich im Gelände erkennen kann. Dabei kommen auch unkonventionelle Ansätze aus der Praxis zum tragen oder es wird gesagt, wann man zur genauen Bestimmung auf Labormethoden angewiesen ist. Es werden viele Tipps gegeben, etwa zur geologischen Probennahme, ohne die Aufschlüsse zu zerstören (etwas, das leider viel zu selten vermittelt wird).

Aber es handelt sich hierbei um mehr als nur ein einfaches Gesteinsbestimmungsbuch. Jedes Gestein wird ausführlich beschrieben, seine Entstehungsgeschichte und die des Fundgebietes. Dabei wird sehr viel Wert auf Beispiele gelegt, die einfach zugänglich sind, also in Deutschland oder zumindest in Europa liegen. Ein weiterer Leckerbissen sind die Abbildungen der Gesteine, die mit sehr viel Detailtreue glänzen. Ein besonderer Wert mag die zusammenfassende Darstellung der recht komplizierten Nomenklatur der Gesteine sein. Hierauf hat der Autor viel Zeit und Mühe verwendet, und man wird kaum etwas vergleichbares finden.

Alles in allem stellt dieses Buch eine sehr gelungene Mischung aus dem klassischen Lehrbuch für Petrographie und den bekannten Gesteinsbestimmungsbüchern dar. Dabei ist das Buch sicher nicht nur ein guter Begleiter für Geologen. Seine verständlichen und dennoch präzisen Texte machen es auch für Hobbysammler brauchbar, die mehr über die Grundlagen ihrer Leidenschaft erfahren wollen.




Du möchtest eine Beurteilung über dieses Buch schreiben?
Dann melde dich hier im Forum.

 

 •  Portal
 •  Forum

Geowissenschaften
 •  Studium
 •  Literatur

Shops @ Geoversum
 •  BookShop
 •  ShirtShop

Media
 •  Vulkan Live Cams
 •  Seismic Monitor
 •  Solar Monitor SOHO

Site Info
 •  Sitemap
 •  Presse/Referenzen
 •  Impressum
 •  Disclaimer




Pagerank erhoehen