Geh barfuß über warmen Sand.
      Spür die Erde unter deinen Füßen ...
Aktuelle Zeit: Mo 11. Dez 2017, 23:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Traumziele & Jobs
BeitragVerfasst: So 6. Jan 2008, 01:49 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Sa 9. Jul 2005, 00:41
Beiträge: 810
Wohnort: München
Was sind eure Traumziele bzw. Lieblingsthemen in Sachen Job und Geologie? Wo würdet ihr gerne mal arbeiten? (egal ob realistisch oder reine träumerei, jeder hat sicher irgendwelche Ideen)

Mich fasziniert zum Beispiel schon seit langem Grönland (auch wenn ich Kälte eigentlich nicht mag) mit seiner karg-nordischen Landschaft und Geologie. Es gibt eine Menge interessantes zu lesen vom dänischen Geologischen Dienst. So auf den Gletschern kraxeln oder in Südgrönland die grünen Weiden mit dem Hammer abklopfen. :lol:

Oder in Äthiopien im Riftvalley herumsteigen und alle möglichen Vulkane angucken und sehen, wie man einen Konti auseinanderreisst. Aber dort soll es ja auch was das nicht geologische angeht sehr interessant sein!

Am unwahrscheinlichsten ist wohl eine schöne Amazonas/Afrika/sonstwo-expedition mit fleissig Fossis oder Mineraliensammeln... :( *träum*

Wahrscheinlich lande ich aber eh in Peru...das auch sehr interessant ist :)

Haben die lagerstättenbeseelten von euch eigentlich privat "lieblings-lagerstättentypen" mit denen sie sich gerne beschäftigen?

Ja, hatte gerade nicht viel zu tun ausser träumen. Hoffe bin hier schlaftrunken im richtigrn forum gelandet. :)

_________________
The Lost Geologist
http://lostgeologist.blogspot.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 6. Jan 2008, 16:24 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Mo 19. Dez 2005, 17:32
Beiträge: 583
Wohnort: Frankfurt am Main
Ich würde gerne alle paar Monate wo anders sein. Also X Monate ein Projekt in Afrika betreuen, dann weiter zu Projekt Y nach Asien, zurück in den Mittleren Osten für Projekt Z...

Das ganze kotzt einen vermutlich nach ein paar Jahren an, aber bis dahin... :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 6. Jan 2008, 21:28 
Offline
advanced
advanced
Benutzeravatar

Registriert:
Di 28. Jun 2005, 20:23
Beiträge: 50
Wohnort: Potsdam
cottontree hat geschrieben:
Ich würde gerne alle paar Monate wo anders sein. Also X Monate ein Projekt in Afrika betreuen, dann weiter zu Projekt Y nach Asien, zurück in den Mittleren Osten für Projekt Z...

Das ganze kotzt einen vermutlich nach ein paar Jahren an, aber bis dahin... :)


*g* Und sesshaft wird man da wohl auch nicht 8)

Aber ne Zeit lang hat das sicher seinen Reiz.
Für mich wäre die örtliche Geologie sogar nichtmal das wichtigste. Solange die zu erledigende Arbeit da drin anspruchsvoll ist.

_________________
Geologisches Wörterbuch
Inhaltsverzeichnis der Zeitschrift für Angewandte Geologie

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 6. Jan 2008, 23:27 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Sa 9. Jul 2005, 00:41
Beiträge: 810
Wohnort: München
@ cottontree: ja sowas schwirrt auch in irrealen teil meines kopfes umher, auch wenn es sich in meiner fantasie meist nur um nord- und südamerika handelt und ich in meiner freizeit an irgendeine schöne, warme küste zurückkehre. :cheesygrin:

bisl mehr an der realität ist mein plan, eine einladung habe ich schon seit einem jahr vom eigentümer (lange geschichte), irgendwann einmal die MVT lagerstätte und bergwerk San Vicente in Zentralperu zu besuchen. ich weiss einfach nur nicht wann und wie bezahlen (den flug). :(

im allgemeinen finde ich diese MVTs irgendwie besonders interessant auch wenn die ja mineralogisch recht einfach sind im vergleich zu vielen anderen.

_________________
The Lost Geologist
http://lostgeologist.blogspot.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 6. Jan 2008, 23:53 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Mo 19. Dez 2005, 17:32
Beiträge: 583
Wohnort: Frankfurt am Main
Warum irreal?
In dem Ingenieurbüro, in dem ich jobbe, reisen die Ingenieure für diverse Projekte quer durch ganz Europa. In andere Kontinente eher seltener, da dort eigenständige Büros sind, die dem Konzern angehören. Geht aber wohl auch, wenn man die nötige Qualifikation hat und sich nen bisschen darum bemüht...
Ich denk die Arbeitgeber suchen flexible Leute?

Warme Küsten würde ich auch bevorzugen, gegen nen Projekt in Sibirien hätte ich aber auch nichts... :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 7. Jan 2008, 00:11 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Sa 9. Jul 2005, 00:41
Beiträge: 810
Wohnort: München
Irreal deswegen, weil ich bisher keinen Hinweis darauf sehe, dass sich mir eine solche Möglichkeit eröffnen wird.

Aber Sibirien...also Asien ist nicht so ganz mein Fall...vor allem, weil ich mich da sprachlich überhaupt nicht zurechtfinden würde. Nord-/Mittel- und Südamerika, Europa, evtl Afrika und natürlich Australien/Ozeanien sind eher mein Fall. Mit Englisch+Spanisch+Deutsch+Niederländisch kommt man dort doch recht weit.

Zurück zum wünschen...gibts in der Karibik nette Exploration nach erzen? :D

_________________
The Lost Geologist
http://lostgeologist.blogspot.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 7. Jan 2008, 00:34 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Mo 19. Dez 2005, 17:32
Beiträge: 583
Wohnort: Frankfurt am Main
Mathias hat geschrieben:
Irreal deswegen, weil ich bisher keinen Hinweis darauf sehe, dass sich mir eine solche Möglichkeit eröffnen wird.

Einfach mal Bewerbungen an multinationale Bergbaukonzerne schreiben. Ruhig schon vor der Diplomarbeit. Schaden tut's sicher nicht. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 7. Jan 2008, 08:49 
Offline
badge of honor
badge of honor

Registriert:
Mi 26. Jul 2006, 10:02
Beiträge: 1129
Wohnort: Eifel (Zentrum)
Hallo zusammen,

mich würde eine Grabung in der Gobi und eine Reise nach La Reunion interessieren. Das Rift-Valley ist auch nicht schlecht.
Der Traum aber wäre es auf dem Mond oder dem Mars zu arbeiten.

Jetzt warte ich hier noch ein paar Jahre, dann ist die Antarktis eisfrei......

Gruss
Spotts

Ein schönes und erfolgreiches neues Jahr Euch allen! :gift:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 7. Jan 2008, 17:59 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Sa 9. Jul 2005, 00:41
Beiträge: 810
Wohnort: München
Amis und Europäer wollen doch wieder auf den Mond, wenn du noch 15 bis 20 Jahre warten kannst und dich mal bewirbst nehmen sie dich vielleicht mit! ;)

Auf La Reunion würde ich wohl eher mal Urlaub machen wollen 8)

_________________
The Lost Geologist
http://lostgeologist.blogspot.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 7. Jan 2008, 18:49 
Offline
hard-rocker
hard-rocker
Benutzeravatar

Registriert:
Do 16. Jan 2003, 11:10
Beiträge: 496
Wohnort: Göttingen
Ich dachte immer, die Amis wären schon immer hinter dem Mond, einige zumindest...


:oops:

_________________
If you are not part of the solution you are part of the precipitate!
http://scilogs.spektrum.de/mente-et-malleo/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 7. Jan 2008, 19:39 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert:
Di 10. Dez 2002, 00:29
Beiträge: 359
Wohnort: Bensheim
auf La Réunion kann man sogar mit Euro bezahlen... :lol:

_________________
The box of microwave popcorn has the nutritional info for popped and unpopped popcorn. Because so many people eat it unpopped. Oddly it's got fewer calories and fat popped than unpopped. So there's my diet advice for the day - stop eating unpopped popcorn - it's making you fat.

Alcohol doesn't solve problems, but then again, neither does milk.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 30. Apr 2008, 20:14 
Offline
newbie
newbie

Registriert:
Mo 13. Mär 2006, 14:10
Beiträge: 2
Wohnort: Nähe Hamburg
Auf dem Mond Erdöl fördern und per intergalaktischen Tanker als Spot-Market Produkt verkaufen.... das nenn ich Diversifikation :lol:

_________________
Diplom Geologe; Schwerpunkt Öl- und Gasgewinnung und Betriebswirtschaft.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 23. Jul 2008, 10:59 
Offline
advanced
advanced
Benutzeravatar

Registriert:
Di 8. Jul 2008, 15:13
Beiträge: 45
Wohnort: Leibzsch
Am liebsten wäre mir auch ein Beruf, indem ich oft unterwegs wäre und die ganze Welt mal bereisen könnte - hab deswegen ja auch Geo studiert. Nur komm ich jetzt auch so langsam in die Jahre, wo man an Familie planen denkt, und da hat mir bei einem Vorstellungsgespräch ein Erdölgeologe gesagt, dass er zu Hause nicht der Papa, sondern nur ein "Gast" ist. Tolle Aussichten! In der Ölbranche gibts auch eine rekordverdächtige Scheidungsrate - und die besten Gehälter.
Was soll man da machen?
Zur Zeit mach ich grad was mit Steinsalz, aber die Endlagerszene boomt ja auch nicht gerade (Moratorium).
CO2-Sequestrierung ist zwar inhaltlich (wissenschaftlich) 'ne spannende Sache, da werden auch im Moment viele Jobs geschaffen, aber ich halte aus Prinzip (Effekt fürs Klima, Wirtschaftlichkeit) überhaupt nichts davon.

Ich hab das Gefühl, dass mir alles und nichts als Berufschance offen steht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 26. Jul 2008, 19:56 
Offline
badge of honor
badge of honor

Registriert:
Mi 26. Jul 2006, 10:02
Beiträge: 1129
Wohnort: Eifel (Zentrum)
Nimm das Geld...

Spotts


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 26. Jul 2008, 23:02 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Mo 19. Dez 2005, 17:32
Beiträge: 583
Wohnort: Frankfurt am Main
Geowulf hat geschrieben:
Zur Zeit mach ich grad was mit Steinsalz, aber die Endlagerszene boomt ja auch nicht gerade (Moratorium).

Die Endlagerszene vielleicht nicht, aber letztens hab ich irgendwo (Spiegel? Süddeutsche?) gelesen, dass die Exploration von Rohstoffen in Deutschland wieder stark zugenommen hat. Selbst Salz verkauft sich wohl wieder gut.
Ich biete mal als Ersatz diesen Artikel. Der o.g. war allerdings nen Tick ausführlicher.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
forum geoversum © 2002 - 2012 by geoversum - last modified apr-11-2012
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
layout modified by geoversum based on FI Subice by phpBBservice.nl
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de