Geh barfuß über warmen Sand.
      Spür die Erde unter deinen Füßen ...
Aktuelle Zeit: Mo 23. Okt 2017, 22:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Und was liest du so?
BeitragVerfasst: Mo 4. Mär 2013, 12:14 
Offline
bachelor
bachelor

Registriert:
Mi 8. Aug 2007, 19:15
Beiträge: 80
Einfach weil ich neugierig bin würde mich mal interessieren, was ihr so zum Thema Geowissenschaften lest.
Welche Journals gehören zu euerm Tagesablauf wie der Morgenkaffee/tee/zigarette/bier? Welche checkt ihr nur einmal im Monat und welche wenn ihr gerade mal dran denkt? ( Welche habt ihr als Abo?)
Welche Paper sind für euch Grundlagen? Was muss man gelesen haben?
Welche Bücher muss man eurer Meinung nach gelesen haben und welche stehen noch auf eurer 'Dringend Lesen!!!' Liste?
Und natürlich welche braucht man im Schrank um Dinge nachzulesen. Oder einfach weil man sie haben will und muss.

Und mache jetzte den Anfang:

Paper die ich täglich in den Fingern habe sind im Moment primär von den 'Seismological Research Letters' und 'Bulletin of the Seismological Society of America'. Dazu kommt dann noch das 'Journal of Structual Geology'. Für mehr bleibt im Moment leider keine Zeit.

Ich checke regelmäßig Physicstoday.com und nature.com ab um ein paar Infos abzugrasen. Leider gehen die Paper da thematisch immer weiter in Richtung Klima usw.

Die üblichen Bücher wie 'Die Muschel auf dem Berg' und 'Der Mann der die Zeit fand' find ich für alle die sich mit Geowissenschaften interessiern schöne Literatur. Wer es dann genau wissen will sollte sich in 'Die Entstehung der Ozeane und Kontinente' und 'Theory of the Earth' lesen. Hab ich beide bisher leider nur anlesen können.
Auf meiner 'Dringend (Weiter)Lesen!!!' Liste stehen beide drauf. 'Im Gespräch mit der Erde' steht auch ganz weit oben auf der Liste.

Im Bücherregal darf auf keinen Fall der Faupel und der Okrusch fehlen und sollten zur Ausstattung eines jeden Geowissenschaftlers gehören (finde ich). Die neugierige Nase sollte auch auf jeden Fall die Clausthaler Tektonischen Hefte gerochen haben. Geometrische Grundlagen der Geologie von P. Gwinner hat mir auch sehr geholfen, scheint selten geworden zu sein.

Ich bin echt gespannt, was ihr noch an Anregungen und Tipps habt!

Glück Auf!
Horst


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Und was liest du so?
BeitragVerfasst: Di 5. Mär 2013, 10:19 
Offline
hard-rocker
hard-rocker

Registriert:
Mi 9. Dez 2009, 21:08
Beiträge: 262
Wohnort: Berlin
Aufgrund meines Diss-Themas natürlich primär paläontologische Journals. Fürs geologische Allgemeinwissen surfe ich gelegentlich das GSA Bulletin, Geology, Earth Science Reviews und Earth and Planetary Science Letters an.

Ansonsten hab ich einfach zu mehreren key-words einen google scholar alert gesetzt. Das sortiere ich dann aus und sammel alle interessanten Links in einem Lesezeichenarchiv. Wenn die Artikel dann offiziel draussen sind, lad ich sie mir runter und der Link verschwindet dann aus der Liste.

Am Anfang hab ich noch die "üblichen Verdächtigen" an einem "Journal-Vormittag" im Monat abgegrast. Das wurde mir irgendwann zu zeitraubend.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Und was liest du so?
BeitragVerfasst: Di 5. Mär 2013, 13:51 
Offline
soft-rocker
soft-rocker

Registriert:
Do 10. Mai 2007, 14:24
Beiträge: 230
Wohnort: Essen
"Altlastenspektrum" (Organ des Ingenieurtechnischen Verbands für Altlasten)

"geotechnik" (Organ der Deutschen Gesellschaft für Geotechnik)

Gruß
Mullagan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Und was liest du so?
BeitragVerfasst: Di 5. Mär 2013, 20:16 
Offline
soft-rocker
soft-rocker
Benutzeravatar

Registriert:
Mo 20. Mär 2006, 17:55
Beiträge: 184
Wohnort: Die Hauptstadt
Hallo Horst,

Soviele Fragen auf einmal... ;)

Beim Morgenkaffee blättere ich in Palaeo3, in Limnology and Oceanography, in Global Ecology and Biogeography, in QI, in QSR oder im Journal of Archaeological Science (Projektbezogen), in Paläontologischer Zeitschrift und GMit (weil sie dank Abo regelmäßig im Briefkasten liegen) und in GFF, Archiv für Geschiebekunde und Geschiebekunde aktuell (letztere beiden auch im Abo, weil die skandinavische Geologie/Paläontologie eines meiner Hobbies ist).
In der Kaffee-Ecke des Institutes liegen auch noch das Neue Jahrbuch, Elements und Geology aus, die auch ab und an durchlesen werden.

Welche Bücher Grundlagen sind (bzw. man gelesen haben sollte), hängt wohl stark vom Fachgebiet ab, aber ich würde zur Unterhaltung Forteys 3 ("Leben", "Trilobiten", "Der bewegte Planet") empfehlen, aber auch Jules Verne und noch einige andere...

@ Schmunda: Paläontologe und Zugriff auf GSW Jounals? Ich glaube ich PNne dich öfter mal. :D

_________________
"So lange Fiktionsapparaturen latente Illusionen nicht manifestieren können, ist eine Realisation des Illusionären latent Fiktiv!"

www.steinkern.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Und was liest du so?
BeitragVerfasst: Di 5. Mär 2013, 22:04 
Offline
hard-rocker
hard-rocker

Registriert:
Mi 9. Dez 2009, 21:08
Beiträge: 262
Wohnort: Berlin
Ich direkt nicht aber solange meine bessere Hälfte an der ETH ist, komme ich da quasi noch ran...also immer gerne solange es nicht zur Gewohnheit wird.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
forum geoversum © 2002 - 2012 by geoversum - last modified apr-11-2012
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
layout modified by geoversum based on FI Subice by phpBBservice.nl
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de