Geh barfuß über warmen Sand.
      Spür die Erde unter deinen Füßen ...
Aktuelle Zeit: Di 17. Okt 2017, 17:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Strukturen in eiszeitlichen Sandablagerungen
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2013, 05:43 
Offline
newbie
newbie

Registriert:
So 20. Jan 2013, 05:25
Beiträge: 4
Vor einigen Jahren habe ich auf einem Sander in Ostfriesland ein kleines Häuschen gebaut. Es handelte sich um durch Eisen gelb bis braun gefärbten Sand dessen Unfruchtbarkeit darauf schließen lässt, daß es sich um überwiegend Siliziumdioxid handelt.
Das Grundstück war offenbar nie berührt worden, denn bei den Grabungen konnte ich feststellen, daß es Strukturen gab die nur während der Ablagerung entstanden sein können. Es handelte sich um relativ regelmäßige Schichten von ca. 7cm Dicke die sich durch leichte Verschiedenartigkeit in der Färbung des Sandes abzeichneten.
Das könnte man vielleicht durch jahreszeitliche Änderung der Abschmelzgeschwindigkeit der ursächlichen Gletscher erklären. Aber es gab andere Strukturen für die ich keine wirklich plausible Erklärung gefunden habe. Und zwar handelte es sich um etwa kinderkopfgroße ovale Strukturen in denen der Sand fast reinweiß war.
Nun meine Frage: hat die Geologie eine Erklärung dafür?

MfG
Digger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strukturen in eiszeitlichen Sandablagerungen
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2013, 10:56 
Offline
badge of honor
badge of honor
Benutzeravatar

Registriert:
Fr 16. Feb 2007, 19:08
Beiträge: 1373
Wohnort: Solingen
Hallo Digger,
willkommen im Forum.

Eine Frage - hast Du Fotos und kannst Du diese irgendwie ins Web stellen, so dass Du auf sie verweisen kannst. Falls Du Fotos hast, diese aber nicht ins Web stellen kannst schreib mir ein PM. Wir finden dann eine Möglichkeit.

_________________
Gruß,
    tepui

[Kalender] [Link-Sammlung]
[bei Flickr]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strukturen in eiszeitlichen Sandablagerungen
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2013, 11:44 
Offline
newbie
newbie

Registriert:
So 20. Jan 2013, 05:25
Beiträge: 4
Guten Morgen tepui,
Danke für den freundlichen Willkommensgruß.

Aber, nein leider gibt es keine Fotos. Sie ins Netz zu stellen wäre nicht das Problem. Ich werde versuchen die Tage eine Zeichnung aus dem Gedächtnis zu erstellen, ob sie allerdings wirklich der Anschaulichkeit dient, naja, so gut zeichne ich nicht. Trotzdem werde ich es wenigstens schematisch zu skizzieren versuchen.

greetz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strukturen in eiszeitlichen Sandablagerungen
BeitragVerfasst: Di 22. Jan 2013, 22:52 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Do 16. Jan 2003, 11:10
Beiträge: 529
Wohnort: Göttingen
Hallo Digger,

es ist ziemlich unmöglich, geologische Strukturen ohne Ansehen nur nach einer vagen Beschreibung zu bestimmen. Tut mir leid.

Mir würden eine menge Möglichkeiten einfallen, die durchaus ähnlich zu beschreiben wären, von Tüxenbändern (Tonbändern in Brauerden) über Würgeböden bis hin zu bis zu Podsolen.

Aber vielleicht kommen wir der Sache ja irgendwie nahe.

Gunnar

_________________
If you are not part of the solution you are part of the precipitate!
http://scilogs.spektrum.de/mente-et-malleo/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strukturen in eiszeitlichen Sandablagerungen
BeitragVerfasst: Do 7. Feb 2013, 17:03 
Offline
newbie
newbie

Registriert:
So 20. Jan 2013, 05:25
Beiträge: 4
Hallo Gunnar,

leider kann ich meinen Scanner erst in ca. einer Woche wieder benutzen weil das Netzteil meines Netbooks den Geist aufgegeben hat und es keinen Treiber für Win 7 für meinen Scanner gibt...lange Geschichte.

Bis hoffentlich bald zurück zu dieser für mich immer noch brennend interessanten Frage.

greetz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strukturen in eiszeitlichen Sandablagerungen
BeitragVerfasst: Fr 8. Feb 2013, 02:15 
Offline
bachelor
bachelor

Registriert:
Di 1. Feb 2011, 09:07
Beiträge: 142
Wohnort: Karlsruhe
Digger hat geschrieben:
Vor einigen Jahren habe ich auf einem Sander in Ostfriesland ein kleines Häuschen gebaut. Es handelte sich um durch Eisen gelb bis braun gefärbten Sand dessen Unfruchtbarkeit darauf schließen lässt, daß es sich um überwiegend Siliziumdioxid handelt.
Das Grundstück war offenbar nie berührt worden, denn bei den Grabungen konnte ich feststellen, daß es Strukturen gab die nur während der Ablagerung entstanden sein können. Es handelte sich um relativ regelmäßige Schichten von ca. 7cm Dicke die sich durch leichte Verschiedenartigkeit in der Färbung des Sandes abzeichneten.
Das könnte man vielleicht durch jahreszeitliche Änderung der Abschmelzgeschwindigkeit der ursächlichen Gletscher erklären. Aber es gab andere Strukturen für die ich keine wirklich plausible Erklärung gefunden habe. Und zwar handelte es sich um etwa kinderkopfgroße ovale Strukturen in denen der Sand fast reinweiß war.
Nun meine Frage: hat die Geologie eine Erklärung dafür?

MfG
Digger


Hallo Digger,

wie du ja selber richtig erklärst wird die gelb-braune Farbe des Sandes durch Eisenoxide hervorgerufen (Limonit). Die weißen Stellen würde ich daher erst einmal so deuten, dass eben diese Oxide hier nicht zur Ausfällung kamen.
Afaik gelangen die Eisenoxide über zirkulierende Wässer in das Gestein und fallen dort aus. Nun kann es natürlich sein, dass dies nicht homogen im Gestein verteilt ist.
Weshalb es allerdings zu solch einer ovalen Form kan ich leider auch nicht sagen. So genannte Ließegangsche Ringe fallen auch sehr häufig oval bzw. kreisförmig aus. Warum das so ist konnte mir auch mein Sedi-prof. nicht wirklich erklären.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
forum geoversum © 2002 - 2012 by geoversum - last modified apr-11-2012
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
layout modified by geoversum based on FI Subice by phpBBservice.nl
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de