Geh barfuß über warmen Sand.
      Spür die Erde unter deinen Füßen ...
Aktuelle Zeit: Do 19. Sep 2019, 04:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Verwerfungsquelle
BeitragVerfasst: Mi 28. Aug 2019, 15:59 
Offline
newbie
newbie

Registriert:
Mi 28. Aug 2019, 15:05
Beiträge: 2
Hallo,

wie im Vorstellungsthread bereits erwähnt, suche ich ein paar Antworten, die ich bisher nicht finden konnte. Es dreht sich dabei um Verwerfungsquellen, Stauquellen und/oder ähnliches, in einem eozänen Kalksteinmassiv.

1. Wie hoch kann das Wasser steigen, wenn der Grundwasserleiter durch eine Verwerfung, oder anderes gestaut, wird? Bzw., welche Faktoren sind für die Steighöhe ausschlaggebend?

2. Ist es möglich Grundwasserleiter künstlich (durch bauliche Maßnahmen) zu stauen, um so Wasser aus der Tiefe auf eine Anhöhe zu fördern?

3. Wenn ja, gibt es Beispiele oder Literatur die ihr mir nennen könnt?


Grüße Uli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verwerfungsquelle
BeitragVerfasst: Mo 9. Sep 2019, 07:42 
Offline
master of desaster
master of desaster

Registriert:
Mi 26. Jul 2006, 10:02
Beiträge: 936
Wohnort: Eifel (Zentrum)
Hallo Uli,
ich bin zwar kein Spezialist für Grundwasser, würde aber folgendes bemerken:
1. Der Nachfluss von Wasser kommt aus z.T. wesentlich höheren Gebieten als die Quelle selbst. Ist es ein Wasserstau oder eine kontinuierlicher Nachfluss des Wassers? Eine reine Stauquelle wird beim Erreichen der Austrittshöhe versiegen.
2. Ich denke nicht, da die Verwerfung sich räumlich zu weit ausbreitet. Das Wasser kann sich seitlich ausbreiten.
3. Es gibt reichlich Fachbücher über die Hydrogeologie, da kommt es auf die Tiefe des Themas an.
Gruss,
Helge

_________________
Es gibt keine Superintelligenz im Universum - die hätte schon längst versucht mit mir Kontakt auf zu nehmen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
forum geoversum © 2002 - 2012 by geoversum - last modified apr-11-2012
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
layout modified by geoversum based on FI Subice by phpBBservice.nl
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de