Geh barfuß über warmen Sand.
      Spür die Erde unter deinen Füßen ...
Aktuelle Zeit: Do 14. Dez 2017, 08:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: gediegenes Silber mit knolliger struktur - Entstehung
BeitragVerfasst: Sa 8. Aug 2015, 10:49 
Offline
beginner
beginner

Registriert:
Mi 6. Jun 2012, 19:51
Beiträge: 13
Hallo,

habe mal eine Frage an die mikroskopierfreudigen Geologen unter euch.
Für meine Bachelorarbeit mikroskopiere ich gediegenes Silber, das im Granit ausgefallen ist.
Auffallend ist, dass das Silber immer wieder eine knollige, bruchartige Struktur zeigt, und ich würde gerne wissen, wodurch so etwas entstehen kann ?

http://imageshack.com/a/img912/3361/pjP7la.png
http://imageshack.com/a/img540/5339/ONOyX0.png
http://imageshack.com/a/img673/1662/zyHgSV.png

Auf den Bildern seht ihr Mikrosondenbilder im BSE-Mode. das hellste Minerale auf den Bildern ist das Silber :D .
Die angrenzenden Minerale sind meistens Quarz (glatte Oberfläche mit brüchen), Plagioklas (stark alteriert, illitisiert) und Kalifeldspat (relativ gut erhalten, mit sichtbaren Spaltbarkeiten).
die stengeligen Kristalle im letzten Bild sind Anatas.


Ich vermute, dass solche Texturen durch ein sehr langsames Wachstum entstehen, aber eine wissenschaftliche Erklärung fehlt mir.
Wäre klasse, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte.


freundliche grüße
Oachkatzlschwoaf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: gediegenes Silber mit knolliger struktur - Entstehung
BeitragVerfasst: Sa 8. Aug 2015, 17:43 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Sa 9. Jul 2005, 00:41
Beiträge: 810
Wohnort: München
Tja, meine Erzmikroskopiekenntnisse sind leider total eingerostet. Eher eine Frage als eine Antwort: Der Granit scheint ja wohl überprägt zu sein (illitisierung). Ist das hydrothermal oder verwitterungsbedingt?

Im mittleren Bild sieht das helle (Ag) ja aus, als ob es etwas anderes verdrängt. Oder? :-s

_________________
The Lost Geologist
http://lostgeologist.blogspot.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: gediegenes Silber mit knolliger struktur - Entstehung
BeitragVerfasst: Sa 8. Aug 2015, 20:39 
Offline
beginner
beginner

Registriert:
Mi 6. Jun 2012, 19:51
Beiträge: 13
Hallo Matthias,

danke für deine Antwort/Frage ;)
Die Illitisierung wird als hydrothermale Alteration interpretiert, die aber vermutlich vor der Ausfällung vom Silber stattfand.

die Vermutung, dass der zu illit alterierte Plagioklas in Bild 2 vom Silber verdrängt wird, hatte ich auch.
Macht aber aus meiner Sicht keinen Sinn, denn dazu bräuchte man, soweit ich weiß, ein sehr saures Fluid, was hier aber wahrscheinlich nicht der Fall war.

http://imageshack.com/a/img673/2104/QX2FBc.png
http://imageshack.com/a/img673/2276/dGS8py.png

Der illitisierte Plagioklas ist ja ziemlich porös, für mich sieht das eher aus als wäre das Erz primär in Hohlräumen auskristallisiert.


Freundliche Grüße
Oachkatzlschwoaf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: gediegenes Silber mit knolliger struktur - Entstehung
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2015, 16:54 
Offline
beginner
beginner

Registriert:
Mi 6. Jun 2012, 19:51
Beiträge: 13
Hat sonst niemand eine Meinung?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
forum geoversum © 2002 - 2012 by geoversum - last modified apr-11-2012
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
layout modified by geoversum based on FI Subice by phpBBservice.nl
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de