Geh barfuß über warmen Sand.
      Spür die Erde unter deinen Füßen ...
Aktuelle Zeit: Fr 15. Dez 2017, 10:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Senken/Töpfe im Granit von Gebirgsbächen
BeitragVerfasst: Fr 12. Aug 2016, 13:13 
Offline
newbie
newbie

Registriert:
Fr 12. Aug 2016, 12:52
Beiträge: 2
Liebes Forum, ich schreibe als FachAußenseiter, weil ich eine bestimmte Bezeichnung suche. Ich denke nämlich gerade über die seltsame "Räumlichkeit" im Bild einer Himmelsaufnahme nach, die mich an die topfförmigen Vertiefungen erinnert, die ich in Schottland und Norwegen an Gebirgsbächen im Granit gefunden habe. Wie heißen die? Ich vermute, daß es sich um Schleifspuren von wirbelnden Geröllbrocken (oder Sand?) handelt, die jene Vertiefungen (von teilweise 50cm) im Fels des Ufers, bei Überflutung/Schneeschmelze erzeugt haben. Leider habe ich damals keine Fotos gemacht. Das Bild, welches mich auf die Analogie gebracht hat, findet sich hier: https://twitter.com/dianus7/status/757509642637500416 –– Ich betreibe sicher keine Wissenschaft, sondern nutze solche Analogien künstlerisch und bin mit meinen Recherchen steckengeblieben: Daher, bitte, wenn Ihnen dazu was einfällt, ich würde mich über Nachricht freuen. Andreas Peschka


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Senken/Töpfe im Granit von Gebirgsbächen
BeitragVerfasst: Fr 12. Aug 2016, 14:19 
Offline
badge of honor
badge of honor
Benutzeravatar

Registriert:
Fr 16. Feb 2007, 19:08
Beiträge: 1350
Wohnort: Solingen
Hallo Andreas,
willkommen im Forum.

Schau mal hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Kolk

Die Vertiefungen, die Du aus Schottland beschreibst würde ich als Strudeltöpfe bezeichnen.

_________________
Gruß,
    tepui

[Kalender] [Link-Sammlung]
[bei Flickr]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Senken/Töpfe im Granit von Gebirgsbächen
BeitragVerfasst: Fr 12. Aug 2016, 15:56 
Offline
newbie
newbie

Registriert:
Fr 12. Aug 2016, 12:52
Beiträge: 2
Ja, tatsächlich, Kolk, Strudeltopf – ich wollte dieses Strömungmoment im Ausdruck, und kam nicht drauf. Was sind Fachsprachen und Mundarten doch treffsicher. Und das auf das Visuelle der Himmelsaufnahme, sozusagen Himmelsaufschluß, anzuwenden. Vielen Dank, auch für das Link. Herzlich, Andreas Peschka


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
forum geoversum © 2002 - 2012 by geoversum - last modified apr-11-2012
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
layout modified by geoversum based on FI Subice by phpBBservice.nl
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de