Geh barfuß über warmen Sand.
      Spür die Erde unter deinen Füßen ...
Aktuelle Zeit: Sa 16. Dez 2017, 08:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Brauchbarer Geologenkompass für 63,90 €
BeitragVerfasst: Do 28. Feb 2013, 18:48 
Offline
newbie
newbie

Registriert:
Do 28. Feb 2013, 18:36
Beiträge: 3
Hallo liebe Community,

bin gerade auf ein interesanntes Kompass-Angebot im Internet gestoßen. Und zwar gibt es derzeit den MERIDIAN PRO PEILKOMPASS im Angebot für 63,90 € (inkl. Versand)
Es ist zwar kein echter Geologenkompass, aber da der Kompass eine Klappe zum Anlegen hat, die 360° Skala drehbar ist, eine Libelle drauf ist und der Kompass einen Neigungsmesser hat, kann man mit diesem Gerät auch super Streichen und Fallen messen (natürlich muss dann hier aber zweimal angelegt werden).
Für einen Studenten, der keine 300 € + für einen echten Geologenkompass hat, sicherlich die beste Alternative.
Der Kompass ist auf jeden fall hochwertig, MADE IN GERMANY und findet sonst wohl bei der NATO Einsatz. Er kostet sonst 119 € + Versand.

Liebe Grüße!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brauchbarer Geologenkompass für 63,90 €
BeitragVerfasst: Do 28. Feb 2013, 23:29 
Offline
badge of honor
badge of honor

Registriert:
Mi 26. Jul 2006, 10:02
Beiträge: 1129
Wohnort: Eifel (Zentrum)
Hallo cheche,

wenn es kein "echter" Geologenkompass sein soll gibt es eine Menge Alternativen mit denen Messungen durchgeführt werden können. Ganz lange her habe ich einen finnischen Kompass benutzt der noch wesentlich günstiger war. Gibt es denn ein Bild zu deinem Gerät?

Willkommen im Forum.

Gruss
Helge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brauchbarer Geologenkompass für 63,90 €
BeitragVerfasst: Fr 1. Mär 2013, 00:01 
Offline
newbie
newbie

Registriert:
Do 28. Feb 2013, 18:36
Beiträge: 3
Hi Helge,

ich danke Dir! Habe ganz vergessen den Link zu posten.

http://www.shun-tac.de/product_info.php ... mpass.html

Ja klar, es gibt noch günstigere, aber wenn die Qualität so ist wie dort auf der Seite beschrieben, dann ist der Preis dafür kaum zu unterbieten denke ich.
Habe mir jedenfalls mal einen bestellt. Kann ja dann mal berichten ob er was taugt, wenn er ankommt.

Damals im Bachelorstudiengang waren wir vom Prof. gezwungen worden einen Kompass für die Tektonik Exkursion zu kaufen. Das war im Prinzip ein einfacher Plastik-Kartenkompass mit Neigungsmesser, an den er selbst noch eine Libelle geklebt hatte. Ich hasse das Ding bis heute. Und 60 € hatte der auch damals gekostet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brauchbarer Geologenkompass für 63,90 €
BeitragVerfasst: Fr 1. Mär 2013, 03:37 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Mo 19. Dez 2005, 17:32
Beiträge: 583
Wohnort: Frankfurt am Main
Heutzutage hat doch so gut wieder ein Smartphone...
Geologenkompass-App für max 1-3€ kaufen und fertig.
Als netter Bonus erleichtern die Apps das Ganze ungemein und sind auch nicht viel ungenauer...

https://play.google.com/store/apps/deta ... gecko.dips
https://play.google.com/store/apps/deta ... forms_1013
https://play.google.com/store/apps/deta ... droid_free
https://play.google.com/store/apps/deta ... geocompass

https://itunes.apple.com/us/app/strike- ... 17528?mt=8


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brauchbarer Geologenkompass für 63,90 €
BeitragVerfasst: Fr 1. Mär 2013, 15:05 
Offline
newbie
newbie

Registriert:
Do 28. Feb 2013, 18:36
Beiträge: 3
Die Betonung liegt aber auf "so gut wie jeder".
Ich habe nämlich noch Tasten auf meinem Telefon....
Die smartphone App ist sicherlich eine gute Alternative. Würde aber niemals ohne einen richtigen Kompass ins Gelände gehen. Ich weiß, total old school.... :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brauchbarer Geologenkompass für 63,90 €
BeitragVerfasst: Sa 2. Mär 2013, 16:53 
Offline
soft-rocker
soft-rocker
Benutzeravatar

Registriert:
Mo 20. Mär 2006, 17:55
Beiträge: 162
Wohnort: Die Hauptstadt
cheche hat geschrieben:
Die Betonung liegt aber auf "so gut wie jeder".
Ich habe nämlich noch Tasten auf meinem Telefon....


Kenne ich, mein Telefondisplay hat noch immer nur 2 Farben (eine hellgrüne für den Displayhintergrund und eine dunkelgraue für Zahlen/Buchstaben) :D

Und in meinem Arbeitsgebiet passiert es ab und an dass man bei der Ein- oder Ausreise elektrische Geräte oder Ladekabel abgenommen und dann mit 3-5 Tagen Verspätung hinterhergeschickt bekommt. Da ich mitten in der Wüste i.d.R. keine Postadresse habe, geht das dann halt wieder zurrück nach Deutschland. Mit rein mechanischen Geräten (wie meinem alten Freiberger oder dem Breithaupt/Clar) hatte ich dort bisher keine Probleme. Und wenns ganz einfach gehen soll, holt man sich die Breithauptkopie aus China. Wenn man deren Schwachstellen (Scharnierachsen vom Deckel) kennt und selber reparieren kann, ist man mit umgerechnet 7-12€ + eine Flasche Wein für den "Importeur" dabei.

_________________
"So lange Fiktionsapparaturen latente Illusionen nicht manifestieren können, ist eine Realisation des Illusionären latent Fiktiv!"

www.steinkern.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
forum geoversum © 2002 - 2012 by geoversum - last modified apr-11-2012
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
layout modified by geoversum based on FI Subice by phpBBservice.nl
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de