Geh barfuß über warmen Sand.
      Spür die Erde unter deinen Füßen ...
Aktuelle Zeit: Mi 13. Dez 2017, 22:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Geographie, Geowissenschaften oder Kartographie???
BeitragVerfasst: Di 21. Mai 2013, 22:23 
Offline
newbie
newbie

Registriert:
Di 21. Mai 2013, 22:18
Beiträge: 1
Hallo Zusammen,

ich stecke in einer kleinen Zwickmühle und benötige hierzu einmal eure Meinung:

Ich bin am Überlegen, in München entweder Geographie (LMU), Geowissenschaften (LMU und TUM) oder Kartographie & Geomedientechnik (HM) zu studieren.

Meine Fragen hierzu wären folgende:
- mein Abi liegt jetzt schon ein paar Jährchen zurück - auf wie viel Mathe (Note 2 im Abi), Physik und Chemie (jeweils nach der 10. Klasse abgewählt) sowie Biologie (Grundkurs bis zur 12. Klasse) muss ich mich einstellen und was erwartet mich hier an notwendigen Kenntnissen und welches Wissen wird einem noch vermittelt?

- wo sind bei den 3 Studiengängen jeweils Nachteile als auch Vorteile zu finden und mit welchem Studium sind die Berufschancen besser? Ich habe schon von einigen gehört, dass sie mit Geographie nach dem Studium Probleme bei der Jobsuche hatten. Wie kann man dies umgehen, habt ihr da irgendwelche Tipps?

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir idealerweise Studenten bzw. Ehemalige der Münchener Unis Feedback geben könnten, da es oftmals ja auch eine hochschulspezifische Angelegenheit ist.

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe in der Hoffnung, dass sie mir die Entscheidung ein bisschen leichter macht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geographie, Geowissenschaften oder Kartographie???
BeitragVerfasst: Di 21. Mai 2013, 23:06 
Offline
soft-rocker
soft-rocker

Registriert:
Do 10. Mai 2007, 14:24
Beiträge: 228
Wohnort: Essen
alpenk88 hat geschrieben:
Hallo Zusammen,

ich stecke in einer kleinen Zwickmühle und benötige hierzu einmal eure Meinung:

Ich bin am Überlegen, in München entweder Geographie (LMU), Geowissenschaften (LMU und TUM) oder Kartographie & Geomedientechnik (HM) zu studieren.

Meine Fragen hierzu wären folgende:
- mein Abi liegt jetzt schon ein paar Jährchen zurück - auf wie viel Mathe (Note 2 im Abi), Physik und Chemie (jeweils nach der 10. Klasse abgewählt) sowie Biologie (Grundkurs bis zur 12. Klasse) muss ich mich einstellen und was erwartet mich hier an notwendigen Kenntnissen und welches Wissen wird einem noch vermittelt?

- wo sind bei den 3 Studiengängen jeweils Nachteile als auch Vorteile zu finden und mit welchem Studium sind die Berufschancen besser? Ich habe schon von einigen gehört, dass sie mit Geographie nach dem Studium Probleme bei der Jobsuche hatten. Wie kann man dies umgehen, habt ihr da irgendwelche Tipps?

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir idealerweise Studenten bzw. Ehemalige der Münchener Unis Feedback geben könnten, da es oftmals ja auch eine hochschulspezifische Angelegenheit ist.

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe in der Hoffnung, dass sie mir die Entscheidung ein bisschen leichter macht.


Hallo und erst einmal willkommen bei uns!

Da wir ein Geologieforum sind, musst du zunächst den Hinweis vertragen, dass Geographen es einfach nicht zu einem richtigen Geologen geschafft haben.

Davon mal abgesehen: Wenn du jetzt (demnächst) anfängst zu studieren, ist eine Prognose zur besseren Job-Aussicht in x Jahren echtes Glaskugel-Lesen. Ich versuche es mal...

In der Geographie kannst du Glück haben, wenn du Lehramt machst und das richtige Zweitfach hast. In der Geologie gibt es eigentlich genug Leute mit gutem Abschluss. Hier zählen dann auch eher die zusätzlichen Skills. Das können z.B. Fremdsprachen oder technische Kenntnisse sein. Kartographie kenne ich persönlich nicht, kenne auch keinen, der es gemacht hat.
Meine Empfehlung:
Mach´, was dir Freude und Erfüllung bietet, dann wirst du darin auch gut und kriegst auch bei knappen Stellen einen Job!
Glück auf
Mullagan

PS: Grundsätzlich kriegst du alle fehlenden Naturwissenschaften angeboten, nur in einem Tempo, dass man auf der Schule nicht kennt.. Also reinhauen!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geographie, Geowissenschaften oder Kartographie???
BeitragVerfasst: Mi 22. Mai 2013, 21:58 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Sa 9. Jul 2005, 00:41
Beiträge: 810
Wohnort: München
Warum eigentlich diese 3 Fächer?

Die gemeinsamkeiten der 3 sind ja eher.....klein.

_________________
The Lost Geologist
http://lostgeologist.blogspot.com/


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
forum geoversum © 2002 - 2012 by geoversum - last modified apr-11-2012
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
layout modified by geoversum based on FI Subice by phpBBservice.nl
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de