Geh barfuß über warmen Sand.
      Spür die Erde unter deinen Füßen ...
Aktuelle Zeit: Di 17. Okt 2017, 13:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Exkursionen im Studium
BeitragVerfasst: Mi 21. Sep 2011, 21:40 
Offline
beginner
beginner

Registriert:
Do 25. Aug 2011, 13:32
Beiträge: 10
Hey
Mich würde mal brennend interessieren wie genau der studiumsalltag beim geologiestudium aussieht...
Ich habe jetzt noch1.5 Jahre bis zum Abitur und würde gerne in Salzburg studieren...
Wie sieht es mit Exkursionen aus und Feldarbeit etc.?? Allgemein oder gerne auch in Salzburg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Exkursionen im Studium
BeitragVerfasst: Do 22. Sep 2011, 10:34 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Mo 19. Dez 2005, 17:32
Beiträge: 596
Wohnort: Frankfurt am Main
Allgemein:
Der Studialltag sieht so aus wie bei wohl allen technisch-naturwissenschaftlichen Studiengängen.
Die meiste Zeit geht für ganz normal Vorlesungen oder Kurse drauf.
Dazu vielleicht 2-6 Stunden pro Woche praktische Kurse (z.B. Chemie/Physikpraktikum, Kartenkunde, Mikroskopieren, etc...)
Und wenn's gut läuft kommt man im Schnitt vielleicht 2 Wochen pro Jahr auf Exkursionen oder Feldpraktikas in's Gelände. Eher weniger.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Exkursionen im Studium
BeitragVerfasst: Do 22. Sep 2011, 11:10 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Sa 9. Jul 2005, 00:41
Beiträge: 860
Wohnort: München
Die Dauer und Anzahl der Exkursionen und Feldtage dürfte allerdings auch heute noch stark von UNI zu UNI variieren. Solche Sachen stehen allerdings in der Studien- und Prüfungsordnung der Studiengänge erläutert. Einfach mal besorgen und nachlesen, wieviel Pflicht ist und was Kür ist. :)

Bei mir waren es noch pro Jahr zweimal 2 Exkursionen zu je 2 Wochen und dazu ca. 6 bis 8 kleinere Exkursionen pro Jahr, die dann am Wochenende stattfanden.

_________________
The Lost Geologist
http://lostgeologist.blogspot.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Exkursionen im Studium
BeitragVerfasst: Do 22. Sep 2011, 12:21 
Offline
hard-rocker
hard-rocker

Registriert:
Sa 7. Nov 2009, 21:26
Beiträge: 313
Da muß ich mich schmunzelnd an meine naiven Vorstellungen über die Tätigkeit eines Geologen erinnern, die ich mit etwa 11 oder 12 Jahren hatte. Mein Berufswunsch war damals schon Geologe (gelandet bin ich in der Chemie). Im Rahmen eines Aufsatzes im Fach Deutsch sollte ein Hausaufsatz über den Berufswunsch geschrieben werden. Ich dachte damals wohl, da werden hauptsächlich Steine und Mineralien gesammelt und machte da eine Aufzählung der Mineralien, die ich dann als Geologe sammeln würde. Die Mineralnamen hatte ich aus einem Kartenspiel-Quartett diesen Themas. Später, als es mit der Berufswahl ernst wurde, redete mir mein Vater den Beruf eines Geologen mit der Begründung aus, daß man da nur im Gebirge rumklettert und in Geräteturnen hatte ich bei allen Geräten, von denen man mehr als 1,5 m runterfallen konnte, regelmäßig eine 5 kassiert. Dafür habe ich dann ab der 7. Klasse regelmäßig die elterliche Wohnung bei allerlei chemischen Reaktionen in meinem Labor verstänkert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Exkursionen im Studium
BeitragVerfasst: Di 27. Sep 2011, 05:13 
Offline
bachelor
bachelor

Registriert:
Di 1. Feb 2011, 09:07
Beiträge: 142
Wohnort: Karlsruhe
cairngorm hat geschrieben:
Später, als es mit der Berufswahl ernst wurde, redete mir mein Vater den Beruf eines Geologen mit der Begründung aus, daß man da nur im Gebirge rumklettert und in Geräteturnen hatte ich bei allen Geräten, von denen man mehr als 1,5 m runterfallen konnte, regelmäßig eine 5 kassiert. Dafür habe ich dann ab der 7. Klasse regelmäßig die elterliche Wohnung bei allerlei chemischen Reaktionen in meinem Labor verstänkert.


:D

@TE
Einfach mal die Studienordnungen der jeweiligen Unis durchlesen. Da steht das meist genau drin erklärt. Hier in Berlin ist es so, dass du zu bestimmten Pflichtmodulen auch eine Exkursion machen musst. Also nicht irgendeine, sondern genau die dem Modul entsprechende.
An anderen Unis, und ich glaube im Diplom war das auch verstärkt anzutreffen, braucht man eine bestimmte Anzahl von Tagen an Exkursionen. Da hat man dann mehr Freiheit bei der Wahl.
Je nach dem wie du dich spezialisierst brauchst du im Master dann vieleiht gar keine mehr.

Aber: Exkursionen sind (meistens) toll!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Exkursionen im Studium
BeitragVerfasst: Di 27. Sep 2011, 10:08 
Offline
badge of honor
badge of honor

Registriert:
Mi 26. Jul 2006, 10:02
Beiträge: 1159
Wohnort: Eifel (Zentrum)
Hallo zusammen,

ich kann nur empfehlen an so vielen Exkursionen teil zu nehmen wie es möglich ist. Die ganze Theorie bringt nichts wenn man das Gestein etc. nicht draußen gesehen hat. Auch für mich sind die Exkursionen nach so vielen Jahren immer noch die Veranstaltungen wo ich am meisen dazu lernen kann.
Schau auch mal bei den diversen Vereinen vorbei, die haben meist eigene Exkursionsangebote.

Gruss
Helge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Exkursionen im Studium
BeitragVerfasst: Di 27. Sep 2011, 19:49 
Offline
hard-rocker
hard-rocker

Registriert:
Sa 7. Nov 2009, 21:26
Beiträge: 313
Theoria com praxi, oder wie es so heißt. Auch als Nicht-Fachgeologe meine ich, daß alle Theorie grau ist, wenn nicht so oft wie möglich sich das Erlernte auch in der Praxis ansieht. Gerade in der Geologie (und Mineralogie), wo es gar nicht möglich ist, auch nur annähernd alle geologischen Bildungen zu behandeln und abzubilden. Das trifft wohl auf alle Fachgebiete zu. Ich würde keinen Mechaniker an mein Auto lassen oder Arzt an meinen Bauch, von dem ich weiß, daß er bisher nur Fachbücher gelesen hat. Eine komplizierte Verwerfung schaue ich mir auch ...zig mal lieber im Aufschluss als im Buch an.
Mir ging es im Studium so. Physikalische Chemie und Verfahrenstechnik in der Theorie und dann ein 14-tägiges Praktikum dazu. Danach verstanden wir erst mal, was für uns bisher böhmische Dörfer waren.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
forum geoversum © 2002 - 2012 by geoversum - last modified apr-11-2012
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
layout modified by geoversum based on FI Subice by phpBBservice.nl
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de