Geh barfuß über warmen Sand.
      Spür die Erde unter deinen Füßen ...
Aktuelle Zeit: Fr 15. Dez 2017, 10:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Doktoren unter uns?
BeitragVerfasst: Sa 15. Mai 2010, 00:20 
Offline
hard-rocker
hard-rocker

Registriert:
Mo 4. Jan 2010, 04:11
Beiträge: 429
Wohnort: Würzburg
cottontree hat geschrieben:
Das Gehalt meiner halbe Stelle reicht mir auch bei weitem.


also wenn ich recht informiert bin sind das dann bei dir in etwa 1000 euro, das finde ich auch ok, aber würdest du es auch noch für 500 machen, wenn du richtig Kohle verdienen könntest?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doktoren unter uns?
BeitragVerfasst: Sa 15. Mai 2010, 11:43 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Mo 19. Dez 2005, 17:32
Beiträge: 583
Wohnort: Frankfurt am Main
Etwa 1150€.
500€ - Das käme wohl auf die Konditionen an. Wenn es eine 25% Stelle wäre und ich auch nur diese Zeit arbeiten würde und nebenbei noch irgendwo geologisch Jobben könnte (1-2 Tage pro Woche als Freier Mitarbeiter im Ing. Büro oder so) und das Thema super wäre, dann würde ich drüber nachdenken.
Der Grund, dass es wo anders richtig Kohle gäbe ist für mich irrelevant.
Und ich muss sagen, ich find ne halbe Stelle inzwischen richtig gut. Noch besser wäre nur eine 3/4 Stelle. Aber Fulltime jeden Tag von 8-18 Uhr? Och... nööö danke.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doktoren unter uns?
BeitragVerfasst: Sa 15. Mai 2010, 14:06 
Offline
advanced
advanced
Benutzeravatar

Registriert:
Mo 25. Dez 2006, 14:22
Beiträge: 66
Wohnort: Die Insel
cottontree hat geschrieben:
Der Grund, dass es wo anders richtig Kohle gäbe ist für mich irrelevant.
Und ich muss sagen, ich find ne halbe Stelle inzwischen richtig gut. Noch besser wäre nur eine 3/4 Stelle. Aber Fulltime jeden Tag von 8-18 Uhr? Och... nööö danke.


Du wirst bald sehen, dass Doktoranden ebenso einen 8-18 Uhr Tag haben, vielleicht sitzen sie auch schon mal bis 22 Uhr im Labor, weil das Spektrometer streikt oder du deine Seismik nochmals interpretieren musst, weil du vergessen hast zu speichern :shock:

Ich hatte die Entscheidung Kohle oder Doktor damals auch - und ich bin für die Kohle gegangen. Irgendwie muss man sich doch eine finanzielle Basis schaffen und einen Einstieg in einen Geoberuf finden. Ich denke, dass man immer noch nach einigen Jahren Berufserfahrung eine Promotion machen kann - sofern man sich sicher ist, ein Thema 3 oder 4 Jahre zu bearbeiten. Und bessere Chancen bei der Bewerbung hat man auch.... wenn man aus der Industrie kommt und die nötige Erfahrung mitbringt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doktoren unter uns?
BeitragVerfasst: Sa 15. Mai 2010, 14:47 
Offline
hard-rocker
hard-rocker

Registriert:
Mi 9. Dez 2009, 21:08
Beiträge: 262
Wohnort: Berlin
Sedigist hat geschrieben:
cottontree hat geschrieben:
Der Grund, dass es wo anders richtig Kohle gäbe ist für mich irrelevant.
Und ich muss sagen, ich find ne halbe Stelle inzwischen richtig gut. Noch besser wäre nur eine 3/4 Stelle. Aber Fulltime jeden Tag von 8-18 Uhr? Och... nööö danke.


Du wirst bald sehen, dass Doktoranden ebenso einen 8-18 Uhr Tag haben


Kann man sich in der Tat getrost drauf gefasst machen. Unter Doktoranden vollkommen normal: 50% Gehalt, 100-120% Arbeitszeit. Dein Betreuer wird dir auch was erzählen wenn du da für 2.5 Tage pro Woche antanzt.

@ cottontree: Was ist denn dein Thema?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doktoren unter uns?
BeitragVerfasst: Sa 15. Mai 2010, 17:45 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Mo 19. Dez 2005, 17:32
Beiträge: 583
Wohnort: Frankfurt am Main
Ich hab kein Problem mit langen Arbeitszeiten und Überstunden SOLANGE mir die Arbeit Spaß macht.
Ich bin jetzt seit knapp einem Jahr WiMi auf 50% Stelle, aber ich arbeite sicher >75%. Und ich mach's gerne, weil die Aufgaben extrem abwechslungsreich sind und Spaß machen. Für meinen Doc hab ich da noch garnichts getan, das geht auch erst in ein paar Monaten los.
Auf den Doc lasse ich mich auch nur wegen des Themas ein. 2-3 Jahre weiterhin forschen, neues lernen? Und nebenbei verschiedenste Projekte auf der 50% Stelle bearbeiten? Supergeil! Da machts dann auch nichts, wenn das 120% Arbeitszeit ist. :)

Und ich kenn die Jobs in der Industrie, ich hab lang genug als Aushilfe in verschiedensten Bereichen gejobbt. Sowas tagein-tagaus auf Vollzeit muss ich mir echt nicht geben.

Dieses monetäre Abwägen und Karriereplanen, was mir der Titel wo und wann bringen könnte ist mir sowas von fremd...
Die 50% Stelle wirft genug ab, also ist alles super.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doktoren unter uns?
BeitragVerfasst: Sa 15. Mai 2010, 18:22 
Offline
advanced
advanced
Benutzeravatar

Registriert:
Mo 25. Dez 2006, 14:22
Beiträge: 66
Wohnort: Die Insel
cottontree hat geschrieben:
Und ich kenn die Jobs in der Industrie, ich hab lang genug als Aushilfe in verschiedensten Bereichen gejobbt. Sowas tagein-tagaus auf Vollzeit muss ich mir echt nicht geben.


Falls du dann irgendwann eine volle Stelle an der Uni haben solltest, wird das deinem Chef aber gar nicht gefallen. Da ist es egal, ob du an der Uni oder in der Industrie bist.

cottontree hat geschrieben:
Dieses monetäre Abwägen und Karriereplanen, was mir der Titel wo und wann bringen könnte ist mir sowas von fremd...
Die 50% Stelle wirft genug ab, also ist alles super.


Naja, es soll Leute geben, die nur an heute und nicht an morgen denken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doktoren unter uns?
BeitragVerfasst: Sa 15. Mai 2010, 19:23 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Mo 19. Dez 2005, 17:32
Beiträge: 583
Wohnort: Frankfurt am Main
Sedigist hat geschrieben:
Falls du dann irgendwann eine volle Stelle an der Uni haben solltest, wird das deinem Chef aber gar nicht gefallen. Da ist es egal, ob du an der Uni oder in der Industrie bist.

WAS wird ihm nicht gefallen??
Kommt das irgendwie nicht klar rüber?
Ich bin nicht an einer vollen Stelle interessiert. Egal ob Uni oder Industrie.
Wenn möglich, werde ich das umgehen.
So ganz, ganz langsam ist doch die 4 Tage/32h -Woche im kommen. Mehr Freizeit, etwas weniger Geld. Ich find das super.

Sedigist hat geschrieben:
Naja, es soll Leute geben, die nur an heute und nicht an morgen denken.

Mir gefällt dein Unterton nicht.
Ich koste mein Leben aus. Soweit ich weiß hab ich nur eins. Das heißt nicht, dass ich nur auf Partys rumhänge. Ich liefere gewissenhaft sehr gute Arbeit ab. Aber ich gestalte mein Leben nach meinen Interessen aus und nicht nach Geld- und Karrieregesichtspunkten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doktoren unter uns?
BeitragVerfasst: Sa 15. Mai 2010, 20:40 
Offline
hard-rocker
hard-rocker

Registriert:
Mi 9. Dez 2009, 21:08
Beiträge: 262
Wohnort: Berlin
Cottentree, ich glaube ich habe gut verstanden, wie du das meinst und kann das ziemlich gut nachvollziehen. Es gibt bei uns am Institut auch einen PD der ganz normal 80% arbeiten geht (1 Tage die Woche frei zur Kinderbetreuung) und soweit ich das einschätzen kann, sind alle damit zufrieden. Kann ich mir z.B. auch sehr gut vorstellen.

Uniarbeit kann mitunter echt mühsam sein aber Hand aufs Herz, so durchballern wie in einem Ing.-Büro oder als Betreuer für ne Bohrung muss man da nun wirklich nicht. Wenn Kumpels ausm Studium mir so erzählen wie das da so läuft, bin ich echt froh Doktorat zu machen. Selbst wenn unterm Strich weniger Penunzen auf mein Konto wandern.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
forum geoversum © 2002 - 2012 by geoversum - last modified apr-11-2012
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
layout modified by geoversum based on FI Subice by phpBBservice.nl
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de