Geh barfuß über warmen Sand.
      Spür die Erde unter deinen Füßen ...
Aktuelle Zeit: Sa 21. Okt 2017, 07:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Diplomkartierung
BeitragVerfasst: So 14. Jan 2007, 03:14 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Sa 9. Jul 2005, 00:41
Beiträge: 859
Wohnort: München
Mein Studiendekan meinte letztens zu mir ich solle mir Gedanken über ein Diplomkartierungsthema machen. Nun bin ich am überlegen, wann man denn in so einer Dipl.-Kartierung machen muss oder sollte, damit die auch schön gut wird. Leider ist da unsere Diplomordnung nicht sonderlich hilfreich gewesen und war nur voll von allgemeinem Blablabla...

Einige von euch haben das ja sicher schon hinter sich und mich würde interessieren, was ihr so gemacht habt, was eure erfahrungen sind.

_________________
The Lost Geologist
http://lostgeologist.blogspot.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2007, 11:26 
Offline
soft-rocker
soft-rocker
Benutzeravatar

Registriert:
Di 10. Mai 2005, 15:44
Beiträge: 243
Wohnort: Gladbeck
Also ich habe eine Quartärkartierung nördlich der Asse gemacht. Was soll ich sagen.... das Wetter war klasse, die Ausrüstung hat gehalten und die Landbesitzer in der Gegend waren alle freundlich und hilfsbereit. Was will man mehr!?

Eigentlich machst Du dasselbe wie bei den anderen Kartierungen während des Studiums - nur um einiges besser und gründlicher (theoretisch :roll: ).

_________________
Viele Grüße
Bild

Die Welt ist in zwei Sekten unterteilt: In die mit Religion, aber ohne Verstand
und die mit Verstand, aber ohne Religion.
Abu 'l-'Ala al-Maarri (syrischer Dichter, 11.Jh.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2007, 13:54 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Sa 9. Jul 2005, 00:41
Beiträge: 859
Wohnort: München
Also ich mach ne Geologische Karte mit Tektonik(so vorhanden), ausschlusskarte, hydrologie (wenn sinnvoll) und alterationen (so vorhanden und sinnvoll) plus kartierbericht mit dem üblichen allgemeinen geo blabla und der kartenbeschreibung und so.

proben nehmen und mikroskopieren? geochemie? oder is das schon zu viel des guten?

und was ist eine quartärkartierung? sand und kiess und geschiebe?

_________________
The Lost Geologist
http://lostgeologist.blogspot.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2007, 14:03 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Mo 19. Dez 2005, 17:32
Beiträge: 596
Wohnort: Frankfurt am Main
Mathias hat geschrieben:
Also ich mach ne Geologische Karte mit Tektonik(so vorhanden), ausschlusskarte, hydrologie (wenn sinnvoll) und alterationen (so vorhanden und sinnvoll) plus kartierbericht mit dem üblichen allgemeinen geo blabla und der kartenbeschreibung und so.

proben nehmen und mikroskopieren? geochemie? oder is das schon zu viel des guten?

und was ist eine quartärkartierung? sand und kiess und geschiebe?

Also wir müssen - falls wir ne Kartierung machen - Proben nehmen und die auch per Polarisationsmikroskopie untersuchen. War so an der Uni FFM und hier an der TU Darmstadt isses genau so. Ansonsten ist's ne ganz normale Kartierung wie bei den vorherigen Kursen auch, nur das man meistens allein unterwegs ist und das Gebiet größer ist (man dafür aber auch mehr Zeit hat...).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2007, 14:08 
Offline
hard-rocker
hard-rocker
Benutzeravatar

Registriert:
Fr 1. Sep 2006, 10:31
Beiträge: 492
Wohnort: Karlsruhe
Moin Mathias,

haste schon ne Ahnung wo Du kartieren möchtest? Gibt es bei Euch bevorzugte Gebiete? Haste schon ne Vorstellung, wie groß das Gebiet sein soll? Je stärker die Morphologie und je komplizierter die Tektonik umso kleiner. Lässt sich die Kartierung in ein Forschunginteresse einbinden?

Glückauf
Rockdoc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2007, 19:15 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Sa 9. Jul 2005, 00:41
Beiträge: 859
Wohnort: München
Also ich habe noch kein Thema. Mein Studiendekan bei dem ich wegen Scheinanerkennung war ( hab die UNI gewechselt) meinte halt letzte Woche zu mir, ich soll mir für nächstes Sem. mal so langsam ein Thema für ne Dipl.-Kartierung suchen. Bei den Profs selber habe ich bisher noch nichts interessantes gefunden, ich könnte aber auch selber was vorschlagen...weiss halt nur noch nix.

Und so ne Kartierung kann durchaus mit einem Forschungsinteresse kombinieren bzw. dipl.-kartierung und dipl.-arbeit können auch zusammengehören, muss aber nicht.

Am gernste würde ich natürlich, weil es mich halt am meisten interessiert, was in richtung lagerstättenkunde machen. ich müsste nur was finden oder selber einfallen lassen. hmm...

_________________
The Lost Geologist
http://lostgeologist.blogspot.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2007, 20:12 
Offline
soft-rocker
soft-rocker
Benutzeravatar

Registriert:
Di 10. Mai 2005, 15:44
Beiträge: 243
Wohnort: Gladbeck
Mathias hat geschrieben:
Also ich mach ne Geologische Karte mit Tektonik(so vorhanden), ausschlusskarte, hydrologie (wenn sinnvoll) und alterationen (so vorhanden und sinnvoll) plus kartierbericht mit dem üblichen allgemeinen geo blabla und der kartenbeschreibung und so.

proben nehmen und mikroskopieren? geochemie? oder is das schon zu viel des guten?


Das wäre dann schon eher Kartierung und Arbeit in einem. :-)

Eine Quartärkartierung ist eine Lockergesteinskartierung. In meinem Fall heißt das, daß wir zu zweit unsere benachbarten Gebiete mit Sondierungen überzogen haben und danach jeder seinen Bericht geschrieben hat. Wir mußten natürlich aufpassen, daß unsere Schichtgrenzen an den Kartenrändern übereinstimmten.... sonst hätte das wohl ordentlich Punktabzug bedeutet. ;-)

_________________
Viele Grüße
Bild

Die Welt ist in zwei Sekten unterteilt: In die mit Religion, aber ohne Verstand
und die mit Verstand, aber ohne Religion.
Abu 'l-'Ala al-Maarri (syrischer Dichter, 11.Jh.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2007, 22:10 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Sa 9. Jul 2005, 00:41
Beiträge: 859
Wohnort: München
Hört sich doch irgendwie interessant an. :)

_________________
The Lost Geologist
http://lostgeologist.blogspot.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2007, 22:20 
Offline
soft-rocker
soft-rocker
Benutzeravatar

Registriert:
Di 10. Mai 2005, 15:44
Beiträge: 243
Wohnort: Gladbeck
Wenn Du möchtest, kann ich Dir die Kartierung zuschicken. Sind allerdings alles zusammen ca. 20 MB. Die Karten sind halt relativ große JPGs. Bei Interesse kannst Du mir ja deine Adresse per PM Schicken.

Und wenn Du Zeit und Lust hast, kannst Du mir ja dann noch die Fehler mitteilen, die ich gemacht habe 8)

_________________
Viele Grüße
Bild

Die Welt ist in zwei Sekten unterteilt: In die mit Religion, aber ohne Verstand
und die mit Verstand, aber ohne Religion.
Abu 'l-'Ala al-Maarri (syrischer Dichter, 11.Jh.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2007, 22:39 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Sa 9. Jul 2005, 00:41
Beiträge: 859
Wohnort: München
du hast post. :)

_________________
The Lost Geologist
http://lostgeologist.blogspot.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 20. Jan 2007, 02:42 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Sa 9. Jul 2005, 00:41
Beiträge: 859
Wohnort: München
Deine jpg de rkarten waren mir zu gross...bin nun dabei die alle in handlichere und doch lesbare pdf umzuwandeln. da geht das laden schneller. :D

_________________
The Lost Geologist
http://lostgeologist.blogspot.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 25. Jan 2007, 10:51 
Offline
badge of honor
badge of honor

Registriert:
Mi 26. Jul 2006, 10:02
Beiträge: 1160
Wohnort: Eifel (Zentrum)
Hallo zusammen,

ich habe meine Kartierung und Arbeit in der Eifel durchgezogen. Dort gibt es schon eine Vielzahl von Veröffentlichungen und Karten. So ist der Aufwand nicht so hoch sich in die Materie einzuarbeiten und es gibt die Möglichkeit sich über ein spezielles Thema besser zu informieren.
Dazu kamen Fazies- und Fossilbestimmungen, z. T. mit Dünnschliffen.

Gruss
Spotts 8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 25. Jan 2007, 22:16 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Sa 9. Jul 2005, 00:41
Beiträge: 859
Wohnort: München
Hört sich auch interessant an, muss aber zugeben, dass Fossis einfach nicht mein Fall sind. Ich find selbst dann nix, wenn es offensichtlich wäre.

Würde liebendgerne was Lagerstättenkundemäßiges kartieren. Ach und ich würde so gerne ins Ausland. :D Ja ich weiss ich träume wahrscheinlich.

Dumm nur, dass ich wegen UNI-wechsel hier an der FU nun eigentlich gar keine Profs kenne und einschätzen kann. :(

_________________
The Lost Geologist
http://lostgeologist.blogspot.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 18. Okt 2007, 13:09 
@ Mathias: Hast du jetzt schon was gefunden, oder gar schon fertig ???
Wie du siehst, bin ich eine Leidensgenossin, auch an der FU.... :roll:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 18. Okt 2007, 15:36 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Sa 9. Jul 2005, 00:41
Beiträge: 859
Wohnort: München
nein, ich bin noch nicht fertig. dieses semester, hat ja grad erst begonnen, muss ich noch 3 pflichtscheine mache. bevor ich meine diplomkartierung oder arbeit beginne, will ich auch unbedingt erst alle 4 diplomprüfungen machen. ich weiss, dass man das nicht muss, aber ich kenne mich und meine motivationslage inzwischen recht und gut. ich hab nicht gerne noch offene sachen oder gar prüfungen vor mir, wenn ich sowas grosses mache wie meine DA.

wer mich als FU betreuer bei der DA beaufsichtigt weiss ich inwzischen, auch wenn den wohl kaum noch keiner an der uni kennt.

wenn du willst, können wir uns ja mal auf MSN (studentgtb@hotmail.com) oder ICQ unterhalten oder mail um uns etwas auszutauschen oder gegenseitig zu helfen.

_________________
The Lost Geologist
http://lostgeologist.blogspot.com/


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
forum geoversum © 2002 - 2012 by geoversum - last modified apr-11-2012
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
layout modified by geoversum based on FI Subice by phpBBservice.nl
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de