Geh barfuß über warmen Sand.
      Spür die Erde unter deinen Füßen ...
Aktuelle Zeit: So 22. Okt 2017, 01:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dipl-Prüfung Allg. Geologie?
BeitragVerfasst: So 15. Jun 2008, 17:00 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Sa 9. Jul 2005, 00:41
Beiträge: 859
Wohnort: München
Am 23.6. habe ich meine nächste Diplomprüfung - musste zwischendurch noch einen Schein in Paläo nachholen.

Die Diplomprüfung ist die Allgemeine Geologie, also ein geologischer Rundumschlag. Mein Prüfer meinte, es kann halt von allem etwas dran kommen. Handstückbestimmung, Geochemie, Tektonik, Geophysik, Sedimentologie und und und.

Meine Vorbereitungen laufen eigentlich ganz gut, nur ich habe mal wieder den Punkt erreicht, an dem ich nicht mehr weiss, ob ich es nicht übertreibe und nicht mehr weiss, ob und was ich mir durchlesen sollte.

Vielleicht könntet ihr mir ganz allgemein ein paar Tipps, Themen oder Hinweise geben, was ihr als Prüfer in einer Diplomprüfung (max. 45 Minuten) Allgemeine Geologie unbedingt von mir wissen wollen würdet. Danke. :)

_________________
The Lost Geologist
http://lostgeologist.blogspot.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 15. Jun 2008, 18:02 
Offline
soft-rocker
soft-rocker
Benutzeravatar

Registriert:
Di 10. Mai 2005, 15:44
Beiträge: 243
Wohnort: Gladbeck
Also bei meiner Prüfung hat der Prof. mit was Aktuellem angefangen. Da meine Komilitonen, die relativ kurz vorher bei ihm Prüfung hatten, über den Tsunami gefragt wurden, mußte bei mir der Mt. St. Helens herhalten, weil er gerade ein wenig rumort hatte.

Ansonsten verlief die Prüfung - wie Du vielleicht schon befürchtest - querbeet. Und gerade deswegen konnten die Fragen nicht allzu tiefgründig sein. Was nicht heißen soll, dass man nicht doch etwas mehr darüner wissen sollte.

_________________
Viele Grüße
Bild

Die Welt ist in zwei Sekten unterteilt: In die mit Religion, aber ohne Verstand
und die mit Verstand, aber ohne Religion.
Abu 'l-'Ala al-Maarri (syrischer Dichter, 11.Jh.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 15. Jun 2008, 22:41 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Mo 19. Dez 2005, 17:32
Beiträge: 596
Wohnort: Frankfurt am Main
Hatte die Prüfung auch vor ner Woche. Prof hat mir vorher allerdings genau gesagt, dass er nur "Plattentektonik. Kontinentverschiebung und Gebirgsbildung" von Wolfgang Frisch prüft.
Klingt wenig, das Buch hat auch nur 170 Seiten... aber irgendwie stehen dann doch ziemlich viel Sachen drin... :)

Ich hatte mir um der Geo Prüfung auch die meißten Sorgen gemacht. Letztendlich war's die einfachste, weil man den ganzen Stoff mehr oder weniger seit dem 1. Semester zu hören bekommt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 15. Jun 2008, 22:42 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Mo 19. Dez 2005, 17:32
Beiträge: 596
Wohnort: Frankfurt am Main
Ach ja, komischerweise ist das Leben nach bestehen aller Prüfungen (abgesehen von der Diplomarbeit) noch genauso wie vorher. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 16. Jun 2008, 18:57 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Sa 9. Jul 2005, 00:41
Beiträge: 859
Wohnort: München
Der Prof ist kein Fan davon gross über aktuelle Geschehnisse zu plaudern. Was natürlich nicht heisst, dass er diese verachtet. Das Gespann Plattentektonik, Kontinente, Gebirgsbildung habe ich schon als ein Hauptziel identifiziert und mir schon einiges (was arg langweilig ist da ich das ja eigentlich weiss) durchgelesen und wiederholt. Auch Aufbau der Erde, Gesteine, ozeanische und kontinentale Kruste, Zusammensetzung der wichtigsten Gesteine (falls ich sie nicht mehr aus dem effeff konnte) und warum gewisse Elemente eher im Mantel oder Krustengesteinen sind, sprich inkompatible/kompatible, LILs und HSF plus bisl Isotopengeochemie wie die Sauerstoffisotopen (das mit den Eiszeiten), Bowens Reaktionsreihe und undund

_________________
The Lost Geologist
http://lostgeologist.blogspot.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 17. Jun 2008, 09:57 
Offline
soft-rocker
soft-rocker

Registriert:
Do 10. Mai 2007, 14:24
Beiträge: 230
Wohnort: Essen
Hallo Mathias,

ich würde nicht zu sehr mit einer Wissenabfrage rechnen sondern damit, dass du Zusammenhänge darstellen musst.

So etwas wie die regionale Geologie von Tasmanien wäre ziemlich fies...

Am ehesten wird so eine Prüfung wahrscheinlich an deiner Kartierung, deinem Diplomthema, deinem Nebenfach o.ä. aufgezogen. Von dort startend kann man Orogenese, Erzbildung, ... was auch immer erläutern.

Damit würdest du nachweisen, dass du von einem Wissenhintergrund ausgehend, den man sich später im Beruf ja auch speziell für ein Thema erarbeiten muss, selbst die Zusammenhänge verstehst und sie anderen verständlich darstellen kannst.

Im Übrigen ist es recht Ziel führend, wenn man über das Hobby des prüfenden Profs Bescheid weiss...

Gruß
Mullagan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 17. Jun 2008, 11:54 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Sa 9. Jul 2005, 00:41
Beiträge: 859
Wohnort: München
USA ist sein Hobby. Er war hat dort studiert und viel mit Erdöl gemacht bevor er an dir UNI ging. Aus dem Grund will ich noch meine Sedimentologie und Erdöl/gasgeologie bisl aufpolieren. Das ist irgendwie alles ewig lange her.

Leider habe ich noch keine Diplomarbeit (beide Themen sind ins Wasser gefallen, ich war stinke-sauer). Meine künftige Diplomkartierung hat aber mit Sedimentologie und Tektonik zu tun (südlicher Oberrheingraben).

_________________
The Lost Geologist
http://lostgeologist.blogspot.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 17. Jun 2008, 13:44 
Offline
soft-rocker
soft-rocker

Registriert:
Do 10. Mai 2007, 14:24
Beiträge: 230
Wohnort: Essen
Hat nicht Oberrheingraben auch ´n bisschen mit Erdgas zu tun....? Den Verlauf einer Prüfung kann man manchmal auch selbst etwas steuern :lol:!
Viel Glück!!!
Mullagan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 17. Jun 2008, 13:47 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Sa 9. Jul 2005, 00:41
Beiträge: 859
Wohnort: München
Ja das stimmt. :D

_________________
The Lost Geologist
http://lostgeologist.blogspot.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 23. Jun 2008, 12:27 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Sa 9. Jul 2005, 00:41
Beiträge: 859
Wohnort: München
Nochmal danke für eire Hilfestellung! Heute war es soweit! Mit einer 1.3 habe ich bestanden, obwohl eher Themen drankamen, die mir nicht so lagen in meiner eigenen Einschätzung.

Eigentlich haben wir uns fast nur über Impaktgeologie/Schockmetamorphose, Subduktionszonen und Metamorphose in solchen unterhalten mit allem drun und dran wie Indikatormineralen, P/T- und Tiefenverhältnisse, etc.

_________________
The Lost Geologist
http://lostgeologist.blogspot.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 23. Jun 2008, 12:31 
Offline
badge of honor
badge of honor

Registriert:
Mi 26. Jul 2006, 10:02
Beiträge: 1160
Wohnort: Eifel (Zentrum)
Bei den leichten Themen hätte es aber eine 0,5 sein müssen :mrgreen:
Schien wohl eher eine Mineralogie-Prüfung zu sein...
Scherz beiseite. meinen Glückwunsch!!

Spotts


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 23. Jun 2008, 15:55 
Offline
soft-rocker
soft-rocker

Registriert:
Do 10. Mai 2007, 14:24
Beiträge: 230
Wohnort: Essen
Auch meinen Glückwunsch!
Mullagan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 24. Jun 2008, 12:57 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Sa 9. Jul 2005, 00:41
Beiträge: 859
Wohnort: München
Danke! :)
Nun ist erstmal Urlaub angesagt. 8)

_________________
The Lost Geologist
http://lostgeologist.blogspot.com/


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
forum geoversum © 2002 - 2012 by geoversum - last modified apr-11-2012
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
layout modified by geoversum based on FI Subice by phpBBservice.nl
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de