Geh barfuß über warmen Sand.
      Spür die Erde unter deinen Füßen ...
Aktuelle Zeit: Mo 23. Okt 2017, 20:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Profil - Corel Draw, GIMP ...?
BeitragVerfasst: Mi 21. Jul 2010, 20:28 
Offline
advanced
advanced

Registriert:
Mo 3. Sep 2007, 09:34
Beiträge: 48
Hi,

nach langer Abwesenheit bräuchte ich mal wieder die Hilfe vom Geoversum-Forum ;)
Habe ein Profil aufgenommen (eine Triasabfolge mit Kalken, Kalkmergeln, Mergeln bis etwa ins Rhät - naja, ist ja auch nicht so wichtig) und würde dieses nun gerne am Computer "schön" zeichnen. Irgendwie schien mir, dass dazu schon mal was im Forum stand - habe es aber leider nicht mehr gefunden. Deshalb hier meine Fragen:
1) Welche Programme könnt ihr mir dazu empfehlen? Habe von verschiedenen Seiten "Corel Draw" gehört - leider besitze ich keine entsprechende Lizenz und von Warez halte ich nicht viel. Kennt ihr vielleicht Open Source - Software, die sich ebenfalls zum Erstellen eines Profils (stratigraph. Kolonne) eignen würde (GIMP??)? Am besten wäre es, wenn die Programme linuxkompatibel wären.
2) Wie geht ihr dann eigentlich vor? Das Profil wird ja wohl kaum von Hand am Computer gezeichnet, oder? Welche Automatismen kann man verwenden - ich meine hier v. a. die Ausstattung der einzelnen Bänke mit den (von der Legende vorgegebenen) Signaturen? Oder zeichnet man das Profil zunächst von Hand, scannt es dann ein und bearbeitet es dann nach?

Bin für jeden Tipp dankbar! :D


Zuletzt geändert von Hungabunga am Mi 21. Jul 2010, 23:09, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profil - Corel Draw, GIMP ...?
BeitragVerfasst: Mi 21. Jul 2010, 22:02 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Mo 19. Dez 2005, 17:32
Beiträge: 596
Wohnort: Frankfurt am Main
Corel ist weit verbreitet, nervt aber tierisch rum beim automatischen Zuweisen von Füllmustern.
Hier gibt's verschiedenste geologische Füllmuster vom USGS, allerdings sind die für Adobe Illustrator gedacht.

Und ja... zeichnen musst du schon selber. Einscannen und abdigitalisieren hilft schon mal enorm - vorausgesetzt, die Handzeichnung ist präzise.
Nutze ein Vektorgrafikprogramm! Corel Draw, Illustrator, AutoCad.
Von allen drei gibt es m.W. voll funktionsfähige Testversionen bis zu 30 Tage.
Gibt noch inkscape, ist Freeware. Nicht getestet.
Achte darauf, egal bei welcher Vektorsoftware, dass du ordentlich zeichnest, also das du die Polygone ordentlich schließt (Objektfang!). Ansonsten kotzt du später beim Verändern.
Arbeite konsequent und ordentlich mit Layern.

Vorgehen (ich zumindest):
Wenn schon auf Papier vorhanden:
- Einscannen, per Software gerade drehen.
- Linien grob abdigitalisieren. Dabei immer mit dem Objektfang die Linien ordentlich zu Polygone schließen.
- Linien präzise zeichnen, abrunden/eckig zeichen, "geologisch zeichnen", also kein "technisches", geradliniges Aussehen.
- Linienmuster anpassen, also gestrichelt, durchgezogen, gepunktet usw...
- Füllmuster erzeugen und den Flächen zuweisen. Siehe auch hier.
- Farben zuweisen.
- Signaturen einzeichnen

Wenn nicht auf Papier vorhanden, spar dir das vorzeichnen und zeichne gleich am PC. Einfach den ersten Punkt weglassen.

Für ein ordentlich gezeichnetes Profil rechne mit einem halben Tag, wenn du die Software halbwegs beherrschst.
Ansonsten deutlich mehr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profil - Corel Draw, GIMP ...?
BeitragVerfasst: Mi 21. Jul 2010, 22:13 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Sa 9. Jul 2005, 00:41
Beiträge: 859
Wohnort: München
Je nach Qualitätsanspruch ist evtl. auch das Freewareprogramm SedLog geeignet. Hier zu finden: http://www.sedlog.com/

_________________
The Lost Geologist
http://lostgeologist.blogspot.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profil - Corel Draw, GIMP ...?
BeitragVerfasst: Mi 21. Jul 2010, 22:13 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Mo 19. Dez 2005, 17:32
Beiträge: 596
Wohnort: Frankfurt am Main
How To: Draw a Cross Section


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profil - Corel Draw, GIMP ...?
BeitragVerfasst: Mi 21. Jul 2010, 22:22 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Mo 19. Dez 2005, 17:32
Beiträge: 596
Wohnort: Frankfurt am Main
Ich find's immer wieder erschreckend, dass die meisten Geologie-Studenten völlig naiv an CAD Programme herangehen.
Das es die "alten" Geologen nicht können, ist ja noch verständlich.
Aber die kommende Generation... also bitte.
Die Buntstift-und-Millimeterpapierzeiten sind nun mal vorbei, heute sind CAD und GIS angesagt!
Es sieht so einfach aus, aber es steckt verdammt viel Arbeit dahinter. So ein Profil zeichnet sich nicht mal eben so in ein paar Stunden, schon garnicht als Anfänger.
Lernt EINE CAD Software, egal ob Corel, Illustrator, Freehand, AutoCad - und ihr beherrscht alle. Es funktionieren alle nach ähnlichen Prinzipien. Aber lernt diese eine RICHTIG!
Selbst wenn ihr später im Ingenieurbüro einen festangestellte Grafikersklaven habt, der alles für euch zeichnet - es ist immer besser, wenn man es selber beherrscht.
Die Zeichner haben nämlich häufig null geologisches Verständnis.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profil - Corel Draw, GIMP ...?
BeitragVerfasst: Mi 21. Jul 2010, 22:35 
Offline
advanced
advanced

Registriert:
Mo 3. Sep 2007, 09:34
Beiträge: 48
Großes Dankeschön an cottontree und Mathias!

Na da hab ich dann ja mal zu tun ... ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profil - Corel Draw, GIMP ...?
BeitragVerfasst: Mi 21. Jul 2010, 23:15 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Sa 9. Jul 2005, 00:41
Beiträge: 859
Wohnort: München
Eigentlich ist jedes gute Zeichenprogramm, das mit Ebenen arbeitet, geeignet. Vor allem wenn man Papiergrundlagen hat, ist es ein Klacks die einzuscannen, mit Maßstab natürlich, und dann ne Ebene drüber zu legen und so zu "digitalisieren". Gut ist es, wenn man noch eigene Füllfarben und Signaturen machen und hinzufügen kann. Meine neueste Karte auf Papiergrundlage liess sich mit einem einfachen Freeware-Programm problemlos und tadelos an einem Tag in den Computer bekommen - und mit super Qualität.

_________________
The Lost Geologist
http://lostgeologist.blogspot.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profil - Corel Draw, GIMP ...?
BeitragVerfasst: Do 22. Jul 2010, 08:41 
Offline
hard-rocker
hard-rocker

Registriert:
Mi 9. Dez 2009, 21:08
Beiträge: 262
Wohnort: Berlin
Ich arbeite für Profile mittlerweile mit Illustrator, habe mit Corel angefangen. Beide haben Vor- und Nachteile und es ist irgendwie Geschmackssache.

Auf meinem "Unterwegsrechner", der mit Linux bestückt ist benutze ich noch inkscape (oben schonmal verlinkt) was für Freeware wirklich super ist. Liest fast alle Formate (konnte so manchen Corel/Illustrator-Crash mit Inkscape retten) und es ist im Vergleich sehr intuitiv.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profil - Corel Draw, GIMP ...?
BeitragVerfasst: Do 22. Jul 2010, 10:37 
Offline
hard-rocker
hard-rocker
Benutzeravatar

Registriert:
Do 10. Jul 2008, 19:15
Beiträge: 271
Wohnort: Raum Stuttgart
Wenn es mal um CAD, speziell AutoCAD bzw. AutoCAD LT gehen sollte, kann ich sicher bei Bedarf weiterhelfen, das ist für mich Alltagsgeschäft.

Früher hatten die Studentenversionen fürn Appel & Ei, wie das heute aussieht, weiß ich nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profil - Corel Draw, GIMP ...?
BeitragVerfasst: Do 22. Jul 2010, 16:20 
Offline
advanced
advanced

Registriert:
Mo 3. Sep 2007, 09:34
Beiträge: 48
Danke nochmal an alle für die Hilfestellungen.

@stephan
Danke für das Angebot. Ich probiers jetzt mal mit Inkscape - wenn es dann nicht läuft, komme ich vielleicht noch einmal darauf zurück. Generell möchte ich es aber eher vermeiden mich an kommerzielle Programme zu gewöhnen. Lieber gleich OS und nie mehr an irgendwelche Anbieter (die morgen schon verschwunden sein können - gut, bei Autodesk eher unwahrscheinlich ;)) gebunden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profil - Corel Draw, GIMP ...?
BeitragVerfasst: Fr 23. Jul 2010, 11:11 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Mo 19. Dez 2005, 17:32
Beiträge: 596
Wohnort: Frankfurt am Main
Hungabunga hat geschrieben:
Generell möchte ich es aber eher vermeiden mich an kommerzielle Programme zu gewöhnen.

Und wie soll das später im Berufsleben funktionieren...?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profil - Corel Draw, GIMP ...?
BeitragVerfasst: Fr 23. Jul 2010, 22:27 
Offline
hard-rocker
hard-rocker
Benutzeravatar

Registriert:
Fr 1. Sep 2006, 10:31
Beiträge: 492
Wohnort: Karlsruhe
cottontree hat geschrieben:
Und wie soll das später im Berufsleben funktionieren...?


Das hab ich mich gerade auch gefragt. Manchmal sind 200 oder noch mehr Profile dazustellen. Wie soll das gehen ohne Litho-Datenbank und automatisierte Zeichenprogramme?
Ein Zeitbedarf von einen halben Tag pro Profil ist mehr was fuer die Liebhaberei.

_________________
Glückauf
Rockdoc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profil - Corel Draw, GIMP ...?
BeitragVerfasst: Sa 24. Jul 2010, 13:31 
Offline
hard-rocker
hard-rocker

Registriert:
So 13. Jul 2008, 12:52
Beiträge: 270
Wohnort: Bochum
Wir haben da zum Glück mal ne Vorlage für corel bekommen. Eine brauchbare EDV Ausbildung vermisse ich hier aber schmerzlich.. wozu sich auch die Mühe der Digitalisierung machen wenns letzlich eh keine Rolle für die Bewertung spielt ob die Karten etc. mit Buntstiften gemalt sind oder ob man dafür stundenlang vorm PC hockte -.-

Ich beneide euch da um das Angebot einiger Unis. Scheint bei uns alles wieder nach dem Motto "Selbst kümmern in der nicht vorhandenen Freizeit" zu laufen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profil - Corel Draw, GIMP ...?
BeitragVerfasst: Sa 24. Jul 2010, 21:09 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Mo 19. Dez 2005, 17:32
Beiträge: 596
Wohnort: Frankfurt am Main
Isle hat geschrieben:
Wir haben da zum Glück mal ne Vorlage für corel bekommen. Eine brauchbare EDV Ausbildung vermisse ich hier aber schmerzlich.. wozu sich auch die Mühe der Digitalisierung machen wenns letzlich eh keine Rolle für die Bewertung spielt ob die Karten etc. mit Buntstiften gemalt sind oder ob man dafür stundenlang vorm PC hockte -.-

Ich beneide euch da um das Angebot einiger Unis. Scheint bei uns alles wieder nach dem Motto "Selbst kümmern in der nicht vorhandenen Freizeit" zu laufen.

War bei uns nicht anders.
Musste auch allem nachlaufen.
Zur Not einfach Trialversionen oder... ähhh... "bearbeitete" Trialversionen nutzen.
War da während des Studiums relativ schmerzfrei.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profil - Corel Draw, GIMP ...?
BeitragVerfasst: Sa 7. Aug 2010, 19:10 
Offline
advanced
advanced

Registriert:
Mo 3. Sep 2007, 09:34
Beiträge: 48
Hi nochmal!

Danke für die bisherigen Tipps! Das Profilzeichnen mit Inkscape funktioniert recht gut.
Hätte jetzt aber noch eine (etwas spezielle) Frage. Es geht um die Berechnung der wahren Schichtmächtigkeit, wenn nur die Ausstrichbreite eines Schichtpakets vorhanden ist. An sich kann man das ja ganz standardmäßig folgendermaßen machen:
Bild

Hier das dazugehörige Beispiel:
Bild

Das Gelände fällt eben mit 50° Richtung W ein.
Das Schichtpaket fällt mit 62° Richtung NW ein.

Entsprechend dachte ich mir, dass die normalerweise verwendete Formel zur Berechnung der wahren Schichtmächtigkeit nicht verwendet werden kann (siehe die dazugehörigen Skizzen). Leider scheint dieses Problem (sofern es überhaupt eines ist und ich nicht komplett falsch liege) in der Literatur kaum behandelt zu werden. Ich habe mir dann mal selbst Gedanken dazu gemacht:
Bild
Bild
Bild

Stimmt das? Denke ich viel zu kompliziert?

Hier nochmal alle Bilder in einem PDF:
http://a.imageshack.us/img440/5656/maechtigkeit.pdf


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
forum geoversum © 2002 - 2012 by geoversum - last modified apr-11-2012
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
layout modified by geoversum based on FI Subice by phpBBservice.nl
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de