Geh barfuß über warmen Sand.
      Spür die Erde unter deinen Füßen ...
Aktuelle Zeit: Do 19. Okt 2017, 07:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schluff und Ton
BeitragVerfasst: Fr 20. Jan 2012, 18:46 
Offline
beginner
beginner

Registriert:
Do 28. Apr 2011, 15:48
Beiträge: 13
Hallo,

wie man einer meiner Frage erkennen wird, bin ich kein Geowissenschaftler ;-)

Verstehe ich das richtig, das sich Sand, Ton und Schluff nur anhand der Korngröße unterscheiden? Sind alle drei chemisch gesehen Siliziumdioxid?

Vielen Dank für Eure Hilfe

Tashira


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schluff und Ton
BeitragVerfasst: Fr 20. Jan 2012, 20:44 
Offline
badge of honor
badge of honor
Benutzeravatar

Registriert:
Fr 16. Feb 2007, 19:08
Beiträge: 1373
Wohnort: Solingen
Zitat:
Verstehe ich das richtig, das sich Sand, Ton und Schluff nur anhand der Korngröße unterscheiden?
Ja :!: - der Chemismus spielt keine Rolle
Zitat:
Sind alle drei chemisch gesehen Siliziumdioxid?
Nein :!: - Richtig ist, bei Sand dominiert Quarz (SiO2). Silt (synonym Schluff) ist mineralogisch vielfältiger: Quarz, Feldspäte, Glimmer aber auch Karbonate spielen eine wichtige Rolle. Ton hat Tonminerale (Schichtsilikate) als dominierende Komponente

Eine recht übersichtliche Darstellung findet man z.B. bei:
Peter Rothe: Gesteine - Entstehung, Zerstörung, Umbildung

_________________
Gruß,
    tepui

[Kalender] [Link-Sammlung]
[bei Flickr]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schluff und Ton
BeitragVerfasst: Sa 21. Jan 2012, 13:36 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Sa 9. Jul 2005, 00:41
Beiträge: 860
Wohnort: München
Wichtig ist, dass man bei Sedimenten immer Korngröße und Mineralogie der Körner betrachtet. Wie von tepui schon richtig wiedergegeben sind Sand, Silt (Schluff) und Ton Korngrößenbereiche.

_________________
The Lost Geologist
http://lostgeologist.blogspot.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schluff und Ton
BeitragVerfasst: Mo 23. Jan 2012, 12:06 
Offline
beginner
beginner

Registriert:
Do 28. Apr 2011, 15:48
Beiträge: 13
Vielen Dank für Eure Antworten ... das hilft mir schon enorm weiter.

Viele Grüße

Tashira


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schluff und Ton
BeitragVerfasst: Do 23. Feb 2012, 23:44 
Offline
beginner
beginner

Registriert:
Mo 3. Mär 2003, 07:57
Beiträge: 14
Hi,

Wie bereits gesagt, ist der Korngrößenunterschied ausschlaggebend für die Einstufung Sand - Silt - Ton, und nicht die Chemie.

Aber kurze "nörgelnde" Ergänzung:
Bei Sand dominiert nicht immer Quarz (siehe tepui). Beispiel Arkosen - da dominiert z.B. Feldspat.

Unterm Strich:
Sand-Silt-Schluff sind Korngrößen!
Betrachtet man die Zusammensetzung, kann man einen Sand weiter unterscheiden in Arkosen (Feldspatreich), Litharenite (reich an Gesteinsbruchstücken) und Quarzarenite (reich an Quarzdetritus). Also nach der Korngröße zählt die Zusammensetzung. Tepui hat insofern recht, dass Feldspäte sich aufgrund ihrer tendenziell leichteren "Zerbrechbarkeit" transportbedingt in Silten anreichern können - aber unter gewissen Umständen können sie eben auch mehr als reichlich in Sandsteinen auftreten.

Gruß autumnsun


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
forum geoversum © 2002 - 2012 by geoversum - last modified apr-11-2012
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
layout modified by geoversum based on FI Subice by phpBBservice.nl
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de