Geh barfuß über warmen Sand.
      Spür die Erde unter deinen Füßen ...
Aktuelle Zeit: Sa 21. Jul 2018, 13:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Welcher Stein ist das?
BeitragVerfasst: Mi 4. Jun 2014, 18:23 
Offline
newbie
newbie

Registriert:
Mi 4. Jun 2014, 17:53
Beiträge: 4
Hallo,

Ich würde gerne wissen um welche Gesteinsart es sich hier handelt? Ich tippe mal auf eine Granit Art jedoch bin ich mir nicht sicher. Zum Stein selber kann ich nur sagen dass er fast schwarz ist mit grau grünen Einschlüssen. Fundort ist in der Sill bei Innsbruck, Tirol.

Danke schon mal für die Antworten

Bilder:

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads ... v16osf.jpg
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads ... w47nbi.jpg
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads ... vs61k0.jpg


Mfg
keijei


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Stein ist das?
BeitragVerfasst: Mi 4. Jun 2014, 23:31 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Sa 9. Jul 2005, 00:41
Beiträge: 758
Wohnort: München
Hallo und willkommen!

Es tut mir leid, aber die Bilder sind zu schlecht um daran eine brauchbare Bestimmung zu machen. Unscharf, kein Maßstab, schlecht beleuchtet.

Granit lässt sich jedoch auch anhand der unbrauchbaren Bilder schon mit Sicherheit ausschließen. :)

_________________
The Lost Geologist
http://lostgeologist.blogspot.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Stein ist das?
BeitragVerfasst: Do 5. Jun 2014, 00:16 
Offline
badge of honor
badge of honor

Registriert:
Mi 26. Jul 2006, 10:02
Beiträge: 1129
Wohnort: Eifel (Zentrum)
Vieleicht ein paar Tipps für Gesteinsbestimmungen per Foto:
1. möglichst scharfe, helle Bilder
2. ein Maßstab oder eine Größenangabe
3. Fundort
4. ein "frischer" Bruch

Eine Bestimmung anhand eines Bildes ist immer schwer. Gerade bei glatten Oberflächen von Schottern/Geröllen. Besser ist es wenn ein Bruch vorhanden ist.
Granit ist es, wie gesagt, nicht. Es gibt dort auch schwarze Kalke, Hornfelse und Amphibolite.

Viel Spass beim Bestimmen,

Gruss
Helge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Stein ist das?
BeitragVerfasst: Do 5. Jun 2014, 08:19 
Offline
newbie
newbie

Registriert:
Mi 4. Jun 2014, 17:53
Beiträge: 4
Hallo,

Danke für eure Antworten!

Die Bilder sind gestern Abend leider auf die schnelle gemacht worden... Der Stein ist etwa 1*1*1cm groß und ein übrig gebliebens Stück von meinem Aquascape ( http://www.flowgrow.de/db/aquarien/root-hill ). Ich wüsste nur zu gerne was ich da gesammelt habe und für mein Scape verwendet habe. ;)

Dann versuch ich mal die nächsten Tage einen größeres Exemplar mit Bruchstelle aufzutreiben und von dem Fotos hoch zu laden.

Mfg
keijei


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Stein ist das?
BeitragVerfasst: Sa 7. Jun 2014, 22:46 
Offline
master of desaster
master of desaster
Benutzeravatar

Registriert:
Sa 9. Jul 2005, 00:41
Beiträge: 758
Wohnort: München
Du brauchst nicht wirklich ein größeres Exemplar. Eine gute, scharfe Nahaufname mit dem Makromodus der Kamera und guter Beleuchtung (Tipp: auf der Fensterbank bei indirekter Beleuchtung) sind mehr als genug. :)

_________________
The Lost Geologist
http://lostgeologist.blogspot.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Stein ist das?
BeitragVerfasst: Do 19. Jun 2014, 13:05 
Offline
newbie
newbie

Registriert:
Mi 4. Jun 2014, 17:53
Beiträge: 4
Guten Tag,
Es hat leider etwas länger gedauert aber hier sind bessere Bilder von einem größerem Exemplar. Ich hoffe sie reichen für die Bestimmung aus. :)

Bilder:


Bild

Bild

Bild


Danke schon mal!

Edit:

Fundort ist in der Sillschlucht im Fluss, in Innsbruck, Tirol, Österreich. ;) ( Koordinaten: 47°15'02.1''N, 11°24'08.4''O)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Stein ist das?
BeitragVerfasst: Mo 23. Jun 2014, 11:21 
Offline
newbie
newbie

Registriert:
Mi 4. Jun 2014, 17:53
Beiträge: 4
Weiß denn keiner um welche Gesteinsart es sich hier handelt? Ich werde leider nicht fündig im Internet... Ich hoffe jemand kann mir sagen um was es sich hier handelt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Stein ist das?
BeitragVerfasst: Mo 23. Jun 2014, 13:40 
Offline
soft-rocker
soft-rocker
Benutzeravatar

Registriert:
Di 3. Feb 2009, 17:33
Beiträge: 173
Gesteinsbestimmung nur nach einem Foto klappt eben nicht immer...man braucht ggf. noch Zusatzinformationen über den geologischen "Kontext", aus dem das Stück stammt. Gerade bei dem hier: Das könnte ein Plutonit, ein Ganggestein, oder auch ein Metamorphit sein - so fängt's schonmal an (und hört damit noch lange nciht auf).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Stein ist das?
BeitragVerfasst: Mo 23. Jun 2014, 17:58 
Offline
badge of honor
badge of honor
Benutzeravatar

Registriert:
Fr 16. Feb 2007, 19:08
Beiträge: 1302
Wohnort: Solingen
Ich als Nicht-Fachmann finde die letzten Fotos aber recht gut. Vielleicht sollten die Experten sich auch mal davon lösen, dass die Laienfrage "Was ist das für ein Stein?" nicht wissenschaftlich gemeint ist. Eine Antwort wie 'Foidführender Alkalifeldspatsyenit' (beispielhaft nach Streckeisen) wird mit Sicherheit nicht erwartet. Eine derartige Bestimmung nach einem Foto dürfte in der Tat nahezu unmöglich sein. Man kann ein Handstück, wie das hier gezeigte, aber interpretieren.
Etwa in der Art:
Der Stein besteht aus einer dunklen relativ feinkörnigen "Matrix" (" weil ich weiß das ich den Begriff hier falsch verwende) und grünem "zerrissenen" gröberen Bestandteilen. Erklärung: " Bei den grünen Bereichen könnte es sich um ... handeln, Das Dunkle besteht zu hoher Wahrscheinlichkeit aus ... Deshalb ist es wahrscheinlich ein Plutonit, der im Rahmen einer Gebirgsbildung metamorph verändert wurde " (Der Erklärungstext ist eine reine Fiktion meinerseits.)

Ich habe das Gefühl, dass viele Frager schon damit zufrieden wären.

_________________
Gruß,
    tepui

[Kalender] [Link-Sammlung]
[bei Flickr]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Stein ist das?
BeitragVerfasst: Do 26. Jun 2014, 00:50 
Offline
badge of honor
badge of honor

Registriert:
Mi 26. Jul 2006, 10:02
Beiträge: 1129
Wohnort: Eifel (Zentrum)
Mich irritieren die grünlichen Kristalle in der Matrix. Sie scheinen gut ausgebildet zu sein. Als erstes ist mir die Richtung Amphibolit eingefallen.

Gruss
Helge :-\


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Stein ist das?
BeitragVerfasst: Di 8. Jul 2014, 18:16 
Offline
hard-rocker
hard-rocker

Registriert:
Mo 4. Jan 2010, 04:11
Beiträge: 429
Wohnort: Würzburg
hätte das eig ziemlich sicher als Metabasit (dazu gehören sowohl die Amphibolithe, als auch die Grünschiefer woran ich ehrlich gesagt als erstes dachte) angesprochen. Ich seh da einfach null Kristalle, von daher eher erstmal nicht Plutonit.

EDIT: OK nach dem ich reinzoome sehe ich da Kristalle die eher nicht zur Vermutung passen, von daher wirklich undankbares Stück, ohne sauberen Bruch wirst du keine bessere Aussagen kriegen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Stein ist das?
BeitragVerfasst: Fr 18. Jul 2014, 22:39 
Offline
hard-rocker
hard-rocker

Registriert:
Sa 7. Nov 2009, 21:26
Beiträge: 316
Ich würde eher auf einen Plutonit tippen. Hornblende und Diopsid (Frage an die Spezialisten: Passt das von den Entstehungsbedingungen zusammen). Auf jeden Fall ein basisches bis ultrabasisches Gestein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Stein ist das?
BeitragVerfasst: Sa 19. Jul 2014, 10:38 
Offline
badge of honor
badge of honor

Registriert:
Mi 26. Jul 2006, 10:02
Beiträge: 1129
Wohnort: Eifel (Zentrum)
Kurz zum Diopsid:
Diopsid ist fast nur in metamorphen Gesteinen zu finden. Es gibt Diopsid aber auch in Gesteinen des oberen Mantels. Die grüne Färbung stammt dann vom Chrom.
Diopsid kommt im gesamten P/T-Bereich der Amphibolitfazies vor und an Ca-, Mg- und Si-reiche Edukte gebunden ---> Silikatmarmor.
In Skarnen kann noch Diopsid-Hedenbergit vorkommen --> metasomatische Gesteine.

Als Bestimmung tendiere ich zu einem Pyroxenit/Amphibolit.

Gruss
Helge ~o)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
forum geoversum © 2002 - 2012 by geoversum - last modified apr-11-2012
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
layout modified by geoversum based on FI Subice by phpBBservice.nl
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de