Geh barfuß über warmen Sand.
      Spür die Erde unter deinen Füßen ...
Aktuelle Zeit: Do 14. Dez 2017, 00:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Was ist das für ein Findling ?
BeitragVerfasst: Mo 14. Jul 2008, 19:39 
Offline
beginner
beginner

Registriert:
Mo 14. Jul 2008, 16:28
Beiträge: 7
Hallo, ich habe einen Findling erworben, angeblich aus Kalkstein. Ich bin mir aber sicher, dass es kein Kalk ist, das Gestein sieht eher nach einem Sandstein aus. Es lassen sich mit dem Fingernagel kleine Quarzkörnchen abkratzen. Der Findling ist ca. 1.7 x 1.7 x 0.8 m gross.
Mich würde interessieren, aus was für einem Gestein der Findling ist,
wie er wohl entstanden ist, und wo er womöglich herkommt.

Bilder folgen

vielen Dank für Euer Feedback,

viele Grüsse,
Dietmar


Zuletzt geändert von didi am Mo 14. Jul 2008, 21:22, insgesamt 6-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 14. Jul 2008, 19:45 
Offline
badge of honor
badge of honor
Benutzeravatar

Registriert:
Fr 16. Feb 2007, 19:08
Beiträge: 1350
Wohnort: Solingen
Hallo didi,
erstmal willkommen im Forum.
Ohne Foto läßt sich da kaum was machen. (Du verweist auf Bilder, da sind aber keine.) Der tatsächliche Fundort spielt für die Beurteilung der Herkunft auch eine Rolle.

_________________
Gruß,
    tepui

[Kalender] [Link-Sammlung]
[bei Flickr]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 14. Jul 2008, 20:01 
Offline
beginner
beginner

Registriert:
Mo 14. Jul 2008, 16:28
Beiträge: 7
[Hallo Tepui, ich versuche verzweifelt bilder hochzuladen, ca 600 k gross als jpg, aber es funktioniert nicht. Gibt es da irgendeinen Trick ? Ich habe es mit der Funktion Bild hochladen probiert....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 14. Jul 2008, 20:43 
Offline
bachelor
bachelor
Benutzeravatar

Registriert:
Mo 5. Mai 2008, 02:26
Beiträge: 96
das geht bspw. auf imageshack.us

sobald das bild hochgeladen wurde, erhälst du die möglichkeit auf verschiedenste weisen die datei zu verlinken. dann solltest du eine für foren benutzen. entweder das vorschaubild (thumbnail) mit original durch klicken oder die originalgröße (würde ich dir empfehlen)

Zitat:
"Thumbnail for Websites" allows you to hotlink clickable thumbnails on HTML-compatible websites, such as on websites, livejournal, blogger, etc.

"Thumbnail for forums (1)" allows you to hotlink clickable thumbnails on BBcode-compatible message boards and forums. If your image does not show up after submitting your post, please use "Thumbnail for forums (2)". This occurs because some message boards use different BBcode, and are not compatible with each other.

"Hotlink for forums (1)" allows you to hotlink your original uploaded image on BBcode-compatible message boards and forums. If your image does not show up after submitting your post, please use "Hotlink for forums (2)". This occurs because some message boards use different BBcode, and are not compatible with each other.

"Hotlink for websites" allows you to hotlink your original uploaded image on HTML-compatible websites, livejournal, blogger, etc.

"Show image to friends" allows you to send your uploaded image to your friends and family, such as by using AOL Instant Messenger, ICQ, IRC, etc.

"Direct link to image" is the real location of the image on ImageShack's servers. This link is best used for when your message board provides you with a designated field in which to hotlink your avatar, forum picture, or signature image.


such dir eins von den fettgedruckten aus, normalerweise müsste die erste variante fürs hotlinking im board klappen ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 14. Jul 2008, 21:43 
Offline
badge of honor
badge of honor
Benutzeravatar

Registriert:
Fr 16. Feb 2007, 19:08
Beiträge: 1350
Wohnort: Solingen
Hallo didi,
wenn Du im Edit-Modus bist, gibt unter dem Textbearbeitungsfeld ein Feld "Bild hinzufügen". Beim Anklicken öffnet sich ein neues Fenster. Dort kannst Du Bilder hochladen. Es wird im Textfeld ein Stück Code generiert, das auf das hochgeladene Bild verweist. Im Text erscheint nur ein Thumbnail. (Ich glaub es gibt eine maximale Pixelzahl - mußt beim ersten Mal vielleicht etwas probieren.)

Das sieht dann etwa so aus: Bild

_________________
Gruß,
    tepui

[Kalender] [Link-Sammlung]
[bei Flickr]


Zuletzt geändert von tepui am Mo 14. Jul 2008, 21:49, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 14. Jul 2008, 21:44 
Offline
badge of honor
badge of honor
Benutzeravatar

Registriert:
Fr 16. Feb 2007, 19:08
Beiträge: 1350
Wohnort: Solingen
Zur Ergänzung noch mal der nicht aufgelöste Code:


Das sieht dann etwa so aus: [img]http://www.imageposter.com/storage/t114/40727Zeittunnel-5a.jpg[/img]

_________________
Gruß,
    tepui

[Kalender] [Link-Sammlung]
[bei Flickr]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Findling Bilder
BeitragVerfasst: Mi 16. Jul 2008, 13:26 
Offline
beginner
beginner

Registriert:
Mo 14. Jul 2008, 16:28
Beiträge: 7
Hallo zusammen, hier mal der link zu den Bildern, das Hochladen klappt noch nicht...


http://www.iname.de/index.php?action=me ... leryID=429

Grüsse,

Dietmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 16. Jul 2008, 13:51 
Offline
hard-rocker
hard-rocker
Benutzeravatar

Registriert:
Do 16. Jan 2003, 11:10
Beiträge: 496
Wohnort: Göttingen
Hmm, könnte ein grobkristalliner kalkstein / Marmor oder so etwas sein.

Vielleicht besorgst Du dir ein wenig 10% Salzsäure in der Apotheke und beträufelst den Stein. Wenn er zischt, ist es Kalk, wenn nicht eher sandstein.

_________________
If you are not part of the solution you are part of the precipitate!
http://scilogs.spektrum.de/mente-et-malleo/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 16. Jul 2008, 17:15 
Offline
advanced
advanced
Benutzeravatar

Registriert:
Di 8. Jul 2008, 15:13
Beiträge: 45
Wohnort: Leibzsch
Mich schockieren die Hohlräume im Gestein etwas. Sieht ja fast aus wie die Negativform eines mit Gips ausgegossenen Termitenhügels. Ich geh mal davon aus, dass sich niemand bildhauerisch an dem Fels zu schaffen gemacht hat.
Es kann ein Kalkstein sein, durch den nur unvollständig eine Mg-reiche Lösung gesickert ist und ihn deshalb so partiell dolomitisiert hat. Dolomitisierung ist, wenn sich der "normale" Kalk (Kalziumkarbonat) zu Kalzium-Magnesiumkarbonat umbaut, wenn Mg-reiche Wässer durch ihn durch sickern. Der kalk wird dadurch "robuster", kurz gesagt. Die undolomitisierten Bereiche sind später, als er im Freien stand, heraus gewittert, daher die komische Form; das können tonigere impermeablere Bereiche gewesen sein, in die die Lösung nicht eindringen konnte. Dolomit ist zwar eher gelblich und nicht so schön weiss, aber die Geologie ist ja voller Ausnahmen. Kalk kann auch einen gewissen Sandanteil haben, daher vielleicht die Quarzkörnchen.
Die Detailaufnahme sieht aber eher nach Marmor aus. Dann wären aber die großen Hohlräume während der Metamorphose geschlossen worden. Metamorphose ist, wenn Kalk enormen Druck und enorme Hitze abbekommt, dann bauen sich viele kleine Kalzit-Kristalle zu wenigen großen um; sedimentäre Strukturen, evtl vorhandene Fossilien usw werden dadurch zerstört. Neue Strukturen, vor allem Fließgefüge - also die typischen Schlieren, die Marmorierung - entstehen, der Stein wird härter. Bin mir aber nicht sicher, ob solche Bereiche in Marmoren postmetamorph überhaupt so partiell herauswittern können und so eine Loch-Struktur hinterlassen können. Ich dachte bisher, dass Marmor etwas relativ homogenes sei. Vielleicht wieder so ne Ausnahme...
Ne andere Möglichkeit, falls die Salzsäure keine schäumende Reaktion verursacht, könnte sein, dass es ein partiell verquarzter Sandstein ist. Der Mechanismus ist ähnlich wie beim partiell dolomitisierten Kalk, aber hier eben mit Kieselsäurehaltiger Lösung. Die sickert durch den Stein und "verklebt/zementiert" die Sandkörner mit Quarz, welcher sich aus der Kieselsäure bildet. Dann wärs ein "Quarzarenit". Manche Geologen würden auch Quarzit sagen, was aber genau genommen nicht in Ordnung ist - Geologische Spitzfindigkeiten eben.
Auf alle Fälle ist der Brocken ein sehr hübsches Dekosteinchen im Garten.

Wenn du ihn von einem Steinmetz hast, ist bei den Gesteinsnamen generell Vorsicht geboten. Meine Eltern glauben auch heute noch, dass sie eine Küchenarbeitsplatte aus "schwarzem Granit" haben. Steinmetze nehmens mit der Geologie nicht so genau, das Zeug muss sich ja verkaufen. Da werden schon mal aus Kalken Marmore gemacht oder aus Sandstein Kalk, was eben gerade im Trend liegt. So genau kennen die sich in der Petrographie selber ja auch nicht aus.

Na und wo der her kommt, hmmm, wenns ein Findling ist, dann wohl aus Skandinavien. Es gibt inzwischen Datenbanken, mit denen man zusammen mit einer gründlichen petrographischen Analyse das Herkunftsgebiet auf wenige 10er km eingrenzen kann. Das kann aber teuer und aufwändig werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 16. Jul 2008, 17:22 
Offline
hard-rocker
hard-rocker
Benutzeravatar

Registriert:
Fr 1. Sep 2006, 10:31
Beiträge: 458
Wohnort: Karlsruhe
Geowulf hat geschrieben:
Die Detailaufnahme sieht aber eher nach Marmor aus. Dann wären aber die großen Hohlräume während der Metamorphose geschlossen worden.


Bei der Diagnose Mamor stimme ich Dir gerne zu. So sieht er tatsächlich aus. Die Hohlräume, so denke ich, sind erst postmetamorph entstanden, entweder durch hydrothermale Alteration oder Verkarstung.

Glückauf Rockdoc

_________________
Glückauf
Rockdoc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 16. Jul 2008, 18:32 
Offline
hard-rocker
hard-rocker
Benutzeravatar

Registriert:
Do 16. Jan 2003, 11:10
Beiträge: 496
Wohnort: Göttingen
Ich schliesse mich rockdoc an. Die Hohlräume dürften erheblich jünger sein als das Gestein selber. Das sind eher Verwitterungsbildungen.

_________________
If you are not part of the solution you are part of the precipitate!
http://scilogs.spektrum.de/mente-et-malleo/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 17. Jul 2008, 14:21 
Offline
advanced
advanced
Benutzeravatar

Registriert:
Di 8. Jul 2008, 15:13
Beiträge: 45
Wohnort: Leibzsch
Stimmt, Erosion kann schon skurrile Formen hervorrufen. Die Hohlräume könnten sowas wie Strudellöcher sein. Man müsste sich den Stein eben mal live und aus der Nähe ansehen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 17. Jul 2008, 15:29 
Offline
advanced
advanced

Registriert:
Mo 1. Aug 2005, 19:28
Beiträge: 39
Wohnort: Amsterdam
Sieht für mich auch nach einem eher kristallinen Kalkgestein aus. Besonders die Art und Weise wie es verwittert deutet auf Lösungsvorgänge. Dolomit schließe ich auch nicht aus, was auf alle Fälle der zuckerkörnigkeit gerecht wird.

_________________
Nothing shocks me. I'm a scientist!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 17. Jul 2008, 16:30 
Offline
hard-rocker
hard-rocker
Benutzeravatar

Registriert:
Fr 1. Sep 2006, 10:31
Beiträge: 458
Wohnort: Karlsruhe
Andy81le hat geschrieben:
Sieht für mich auch nach einem eher kristallinen Kalkgestein aus.


Marmor ist ein kristallines Kalkgestein.
Da hilft nur HCl und der Kratz- und Beißtest

8)

Jetzt hör ich aber schon auf mit Blödeln.

:oops:



Glückauf Rockdoc.

_________________
Glückauf
Rockdoc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 19. Jul 2008, 22:00 
Offline
beginner
beginner

Registriert:
Mo 14. Jul 2008, 16:28
Beiträge: 7
Hallo,

schon mal vielen Dank für die vielen Rückmeldungen. Ich hatte keine Salzsäure mehr zuhause, hab aber welche bestellt und werde Anfang der Woche den Test machen. Ich melde mich dann,

ich persönlich denke dass es eher kein Kalk bzw Marmor ist,

Grüsse,

Dietmar


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
forum geoversum © 2002 - 2012 by geoversum - last modified apr-11-2012
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
layout modified by geoversum based on FI Subice by phpBBservice.nl
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de